Frage von HerrMajor1337, 42

Lieber i7 6700 ohne ssd oder i5 660k mit und welches mainboard?

Moin Leute, ich bin am schwanken, habe knapp 1200€ budget und will nen guten rechner, eigentlich wird damit nur gezockt, soll aber eben auch die leistung etc für kommendes bf1 bringen.. daher die sache, lieber einen i7 6700 ohne eine ssd, passt einfach nicht mehr rein, habe mit allem drum und dran eine lücke von knapp 20 euro.. oder lieber den i5 6600k und dann eine ssd? was bringt mir mehr oder weniger? würde zu dem i5 dann gegebenenfalls ein gigabyte gaming k3 mainboard mit z170 chipsatz sein, übertakten wird erstmal nicht geplant, vllt später.. ujnd z dem i7 ein msi h170 gaming m3. dazu kommen jeweils 16 gb ddr4 ram, eine gtx 1070 und meine eigene, noch vorhandene 2000gb hdd mit windows. Da der rechner insgesamt schon deutlich schneller ist als mein jetiger (amd fx6300 und r9 270X), sit die frage, ob ich überhaupt zwangsweise eine ssd brauche.. würde mit dem i5 auch NUR das betriebssystem rauf.. sind 240gb somit überhaupt nötig? oder reicht für windows ne ss im bereich von knapp 30- maximal 40 euro?^^ wenns sowas gibt.. denn dann könnte ich diese auch zu dem i7 nehmen... Ich bin super unschlüssig und bis jtzt konnte mir leider noch keiner eine wirklich helfende antwort geben..

Antwort
von Sharkryoal, 9

Hey HerrMarjor1337,

Intel bietet die Möglichkeit seine Produkte untereinander zu vergleichen.

http://ark.intel.com/compare/88196,88191

Ich persönlich empfehle dir unbedingt eine SSD für ein reaktionsfreudiges Betriebssystem. Falls wirklich nur Windows auf der SSD drauf soll, dann reicht auch eine kleinere SSD. 

In meinem Fall, ich besitze eine 240 GB SSD und keine HDD. Auf dieser SSD habe ich genug Platz für paar Spiele (Windows Ordner derzeit 20 GB groß). Bilder, Filme usw. habe ich alles auf meinen externen Festplatten. 

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

Gruß Sharkroyal

Antwort
von michi1202, 8

Eindeutig i5 plus SSD, da die meisten Leute sich einen i7 kaufen, weil sie rendern müssen/wollen und das mit dem einfach viel schneller geht ^^

Antwort
von BlaueGiraffe, 25

Lohnt sich für die ssd nicht da sie nur das laden beschleunigt, der prozessor verbessert die spielw performance

Kommentar von juckle ,

nicht zwingend nur bei cpu lastigen spielen wie zb. tomb raider

Antwort
von domeDD123, 24

[Meine meinung kenne mich damit net mega aus bin 14 xD]
Ich finde mit ssd passt so schon,weil auf der ssd meist das Betriebssystem drauf ist und damit schneller startet und dann ist die festplatte nicht so ausgelastet und wenn du mit ssd nimmst dann frag mal beim Techniker wegen übertakten nach oder inet schlau machen

Kommentar von domeDD123 ,

also Prozessor übertakten xD

Antwort
von Juculian, 26

Nimm den i5 und ne SSD.
Der i5 ist vollkommen klasse und die ssd bringt dir vorteile.

Antwort
von juckle, 15

Nimm den i5 hab den auch der is echt gut. Nicht übertaktet ja schon bei 3.5 ghz wo der i7 bei 4.0 is mit dem unterschied dass der i5 mit turbo auf 4.0 und später evtl übertakten bis 4.5 geht wo der i7 nur bis 4.3 geht und sich nicht übertaktn lässt also klare entscheudung und eine ssd ist im prinzip ein muss. Davin abgesehen wird der prozessor ja nur bei sehr wenigen spielen wirklich voll belastet

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community