Lieber ein Junge sein wollen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

FRÜHER... da hatte ich diese Gedanken auch oft. Aber im "Alter" kehrt sich das alles um. 

Frauen haben es im Alltag gegenüber den Männern um einiges leichter und es wird viel weniger von Ihnen abverlangt. 

Rasieren müssen sich die Männer heutzutage genauso wie die Frauen, wenn die mit dem allgemeinen Schönheitstrend mitgehen wollen. Gesicht, Intim, Achseln, Brust und eventuell sogar Rücken! Frauen lediglich Intim, Beine und Achseln.

Geschminkt wird sich immer weniger je älter man wird. Die meisten Männer mögen es so und so lieber natürlich. Ich trage höchstens mal ein wenig Mascara und Lippenstift wenn ich ausgehe und ziehe ganz eventuell noch einen Lidstrich, das war's. Die Pickel verschwinden ja bei den meisten auch mal wieder und sind nicht von Dauer.

Und wenn wir mal ehrlich sind... Niemand findet rülpsende und furzende ERWACHSENEN Männer cool und anziehend! Das ist einfach nur pubertär und widerlich... Und lässt auch "hoffentlich" mit dem erwachsen werden schnell nach.

Ich bin froh eine Frau zu sein. Die Vorzüge sind einfach überall im Alltag offensichtlich ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich fühle mich sehr wohl als Mädchen und bin stolz drauf eins sein zu dürfen.
Die oben aufgezählten Sachen machen ja längst nicht alle Jungen und sind gesellschaftlich meist verpönt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das habe ich mir als Kind auch gewünscht, als ich eine Brust bekam und beim Baden unbedingt mit Oberteil rumlaufen musste. Die Jungs hattens da viel besser. Das Umziehen ging auch viel einfacher.

Aber eigentlich hattens die Jungs immer leichter. Sie konnten richtige Rabauken sein, während mir immer gesagt wurde, was man als Mädchen alles zu tun und zu lassen hatte.

Ich hatte statt der von mir gewünschten Autos Puppen geschenkt bekommen. Mein Interesse an Puppen hielt sich lt. meiner Mutter schon im Kleinkindalter sehr in Grenzen.

Das hatte komische Konsequenzen. Schließlich war ich in meiner Gedankenwelt voll Mädchen, spielte aber lieber mit Jungs, weil die die interessanteren Spiele spielten.

Auch im Jugendalter hatte ich mir deswegen von einigen Leuten Unterstellungen anhören müssen. Erst im späteren Jugendalter bis hin zum jungen Erwachsenenalter hat sich das allmählich geändert. Ich finde immer noch, dass es Jungs bzw. Männer einfacher haben, habe aber Vorteile des Frauseins entdeckt.

Meine Gedankenwelt hat sich nicht geändert, ist typisch weiblich. Ich stoße mit meiner Technikaffinität jetzt eher auf Erstaunen, als dass ich mir Unterstellungen anhören muss.

P.S.: Das mit den cooleren Anziehsachen liegt an den Modekonzernen. Es wird von ihnen ja richtig darauf gesetzt, dass sich die Mädchen u. U. bei den Männerklamotten versorgen.

Für sehr kleine Mädchen und für Mädchen mit ausgeprägten Kurven ist das ein Sch... Das Männerzeug passt aber auch nicht richtig, wenn man keine Extrem-Maße hat. Es sind halt Männerklamotten für Männerfiguren gemacht.

Selbst wenn die Sachen von der gleichen Firma für Mädchen/ Frauen gemacht sind, sind die meist uncooler - leider.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja ich kann dich auch verstehen, bin manchmal auch eifersüchtig und früher war ich sogar ganz arg Eifersüchtig auf Jungs :D aber dafür haben Frauen auch viele Vorteile

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich wollte noch nie wirklich ein Junge sein. Ich finde nur, dass Jungs sooo viele Vorteile haben zum Beispiel haben sie nicht ihre Tage, welches mir jedes Mal solche Schmerzen bereitet, dass ich nicht mehr gehen kann echt schrecklich. Aber den Wunsch danach hatte ich noch nie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann man auch anders sehen. Männer haben die härteren Jobs. Die Alternative Kinder, Familie und Haushalt gibt es nicht. Es gibt auch kein Gesetz, dass das Herausputzen vorschreibt. Zum Glück gibt es keine Kriege mehr, denn da waren die Männer die ersten beim Sterben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

NEIN! Frau sein macht Spaß!

Du zählst die Vorteile ja schon auf..... z.B. können wir mit dem Aussehen experimentieren, wie wir gerade lustig sind. Egal welche Frisur oder welches Make-up - uns Frauen steht es einfach.

Zu den cooleren Anziehsachen - naja, die Auswahl und Vielfalt der Mode zeigt ihre volles Ausmaß ja erst in der DAMENabteilung.

PS: Wenn mal dringend eine Toilette benötigt wird, gerade aber keine da ist, ist die "Männlichkeit" aber durchaus von Vorteil.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Doch.... Ich denke mir das auch oft und komm dann zu Entschlüssen, dass es Jungs viel einfacher haben...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung