Frage von mj133x, 69

Lieber Haare Tönen oder färben?

Hey, morgen hab ich einen Friseurtermin bin mir aber jetzt noch etwas unschlüssig. Mein Plan ist mein Haarlängen in lila ombré zu färben, sprich von einem hellen in ein dunkleres lila verlaufend. Ich hatte ursprünglich vor, es mit Directions machen zu lassen, hab aber voll oft gelesen, dass das nicht sehr lange halten soll. Ich habe von Natur aus goldblonde Haare auch nicht recht dunkel in den spitzen, also sollte es eigentlich ohne blondieren funktionieren. Ich möchte natürlich, dass ich recht lange etwas von diesem Friseurbesuch habe, deswegen frage ich mich ob färben nicht doch besser ist. Ist färben schädlicher als Tönen? Und wird nach der Färbung meine naturhaarfarbe wieder vollständig zurückkommen ohne komischen Unterton? Und vllt hat ja schon jemand Erfahrungen mit Directions und wie lange sie halten. Danke im Vorraus!

Antwort
von user023948, 52

Tönung ist nur ein Monat und Färben ist, bis es rausgewachsen ist... Bei dagi bee haben die Directions doch auch ziemlich lange gehalten! Ich glaub sie hat einmal nachgefärbt zwischendurch... Vielleicht würde ich es nicht gaanz so dunkel machen, sonst entsteht nämlich dieser von dir befürchtete Stich in den Haaren...

Antwort
von AmandaF, 50

Farbe must du komplett raus wachsen lassen oder mit anderer Farbe überdecken oder die Haare abschneiden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten