Frage von LenaMaria172, 53

Liebe,Philosophie?

Ich glaube diese Frage wurde so ähnlich schon gestellt, aber nicht genau so. Irgendwie hab ich den dreh noch nicht raus. Ich persönlich hab zB immer das gefühl wenn ich nen typen besser kennen lerne das der zwar total goldig und perfekt und süß und so weiter ist aaaber wenn der die und die person /freundin von mir (eig egal) kennen würde, dannn würde der sich sofort in sie verlieben. warum hab ich das gefühl niemand könnte, dass bei mir sondern würde bei mir immer wieter ziehen weil ich einfach nciht so "toll" wie die anderen bin. ist es normal, dass man sowas bei sich selbst nciht sieht? oder dass ich frauen kenne und mich ernsthaft frage warum ncith alle typen in ihrem umkreis auf sie stehen weil sie einfach meega hübsch ist und ihr charakter einfach gold. es macht mich irgendiwe verrückt, dass ich mir nciht vorstellen kann, dass jemand so von mir denkt und mich behalten würde wenn er eines dieser mädls kennt und erkennt wie toll die sind.

Antwort
von quienique, 4

ich weiß jetzt nciht wie alt du bist, aber meistens liegt es an der Pubertät

und natürlich denke ich das auch, ich habe sehr lange die selben Gedanken gepflegt, aber was will man mit so vielen Typen um sich herum, wenn man nur einen richtigen braucht

zweifel nicht so an dir, du hast bestimmt auch irgendwelche Besonderheiten, die andere an dir wert schätzen und ich kann mich nur wiederholen, lieber einen richtigen als tausend falsche ;)

lern einfach den Menschen um dich herum etwas zu vertrauen, wenn sich ein Junge in dich verliebt und dich toll findet, dann liebt er auch DICH und nicht deine beste Freundin

wenn du mal jemanden zum reden brauchst oder einfach mal weitere Tipps, ich bin gerne dafür offen

LG Monique

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community