Frage von lauraa1199, 53

Liebe,Liebeskummer, Was tun?

Hi Leute :) Ich (w/16) hatte seit fast 2 Monaten Kontakt mit einem Jungen (17). Wir haben uns richtig gut verstanden. Wir haben jeden Tag geschrieben. (auch mit Herzen, Kusssmileys etc.) Er hat mir auch dauernd Komplimente gemacht, mich gefragt was ich an Jungs gut und schlecht finde, etc. Hier paar Beispiele: Deine Haare sehen voll schön aus, es passt sich perfekt mit deinen Augen& deiner Brille an, siehst aus wie eine kleine Prinzessin ,Schlaf gut♥ meld dich wenn du Zuhause bist,* Komm an Silvester zu mir.,Träum was schönes :* bis morgen Ld.♥ Wir waren auch schon zsm feiern. Er kam mir auch näher und war laut meiner Sicht auch eifersüchtig als ich mit einem anderen Jungen getanzt habe. Am 27.12. hatten wir den Kontakt abgebrochen wegen meinem Bruder. Zwei tage nach dem Abbruch kam von ihm abends mal ein "♥". Am 30.12. kam von ihm ein Bild in dem stand: "Es gibt so viele Wege um "ich liebe dich" zu sagen: ich denk an dich, fahr vorsichtig, pass auf dich auf, ich habe für uns gekocht.... man muss nur zuhören."- Whiz Khalifa" Am 01.01. hab ich ihm Frohes Neues gewünscht, er mir dann auch, dann hat er gesagt dass er es richtig sch* findet dass wir keinen kontakt mehr haben und seitdem schreiben wir auch wieder. außerdem findet er mich süß, weil ich noch nie einen freund hatte etc. und er hat mich immer "Kleines" genannt. Am 06.01.16 kam dann die Nachricht die alles verändert hatte. "Es geht darum das Du selber schon bemerkt hast das ich mich die Tage nicht mehr so oft gemeldet habe... Ich habe Angst ehrlich... Angst verletzt zu werden denn ich habe angefangen mehr für dich zu empfinden als Freundschaft.. und ich weiß wenn wir weiter hin Kontakt haben, werde ich mich immer mehr in dich verlieben... aber ich will das nicht. Ich habe Angst dann wieder diesen Schmerz ertragen zu müssen... es tut mir wirklich so leid es sagen zu müssen es kommt so egoistisch ich weiß.... aber bitte versteh mich... ich habe einfach viel zu große angst. ... es tut mir richtig leid ehrlich... aber ich kann das alles nicht.." Ich hatte ihn seitdem auch auf Facebook gelöscht. Am 12.01. kam dann vom ihm eine Freundschaftsanfrage, die ich aber abgelehnt hatte. Am 16.01. hatte ich sein Profil aufgerufen und da stand dass er seit dem 09.01. in einer Beziehung ist.... Ich war einfach nur geschockt, verletzt und irgendwie auch enttäuscht. Ich stelle mir häufig die Frage ob er das alles überhaupt ernst gemeint hat....
Am 01.02. habe ich ihm dann Anfrage auf Facebook geschickt, ich hatte es einfach nicht ausgehallten keinen Kontakt mit ihm zu haben. Diese hatte er innerhalb von einer halben Stunde angenommen,was mich gewundert hat, weil ich dachte dass er sich da Zeit lässt. Ich vermisse ihn... Was kann ich machen dass ich ihn endlich aus dem Kopf kriege. Ich wollte ihm eigentlich noch zu seinem 18. Geburtstag gratulieren...
Ich bin total verzweifelt und mies drauf die letzte Zeit. Hoffe ihr habt Tipps & echt sorry für den langen Text. Liebe Grüße, Laura♥

Antwort
von uknown, 7

Hmm total Hollywood like das ganze. Total komisch dass er sich sozusagen nicht in dich verlieben will , du hättest dann aber einfach sagen sollen dass er seine Gefühle zulassen soll usw. Man kann nicht einfach Kontakt abbrechen nur weil man Gefühle für den anderen empfindet. Vlt ist die Beziehung ja nur fake oder er hat dich die ganze Zeit verarscht und dieses liebes gesülze genutzt um dich abzuwimmeln und mit seiner neuen durchzustarten. Es gibt ZICH Möglichkeiten , also rede mal Klartext mit ihm

Antwort
von Moonshadow941, 18

Geh mit freunden raus, unternimmt was, lenk dich ab. Das hilft schon viel :) 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community