Frage von helianthusaqua, 8

Liebe Wissende, mich beutelt der Begriff BRUTTOGESAMTMIETE. Jemand schrieb, dass Heizkosten nach BGH Urteil dazugehören. Wo find ich dieses Urt zum Nachlesen?

Ich wurde vom RA beraten, habe aber Zweifel, ob ich als jur. Laie den Begriff "Bruttogesamtmiete" richtig interpretiert habe. Ich fragte ihn:" Ist das die ganze Miete, die in meinem Mietvertrag steht?" Er antwortete mit "Ja". Ich weiß nicht mehr, ob ich gezielt nach den Heizkosten gefragt habe. Auf dieser Seite wird dazu ein Gerichtsurteil erwähnt vom BGH, der Eintrag ist aber schon ein paar Jahre alt. Weiß jemand, wo ich dieses Urteil nachschauen kann und/ oder kann "Bruttomiete" erklären.(Die Einträge dazu waren alle schon älter, vielleicht hat sich was geändert.)

Vielen Dank

Antwort
von anitari, 4

Wozu braucht man da ein Urteil?

Bruttomiete = Kaltmiete (korrekt Nettomiete) + Betriebskosten

Dazu zählen alle Betriebskosten die man an den Vermieter zahlt.

Allerdings sind nicht immer die Heizenergiekosten dabei.

Mietminderung darf von der Bruttomiete vorgenommen werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten