Frage von Jasii91, 45

Liebe oder Freundschaft - warum ist er so widersprüchlich?

Hallo :) Wir sind beide 24 und studieren und sehen uns drei Tage hintereinander und sonst haben wir keine gemeinsamen Kurse. Wir kennen uns seit anderthalb Monaten erst (und ich hab ein fast 2-jähriges Kind, alleinerziehend). Aber wir sind ziemlich schnell auf die folgende Stufe gekommen und von da an entwickelt sich nichts mehr weiter:

Einerseits guckt er mich oft an und wir gehen auch abwechselnd aufeinander zu und er stellt mir immer wieder mal eine Frage wie "Was hörst du für Musik?", "wie war dein Wochenende und was hast du da gemacht?", "wie alt bist du eigentlich?", "Wie alt ist dein Kind; Junge oder Mädchen?" und als ich beim Alter ein Spiel draus gemacht hab, ist er drauf eingestiegen und als ich sagte, ich schreibe, da meinte er wenn mein Roman fertig ist, will er ihn lesen. In zwei bestimmten Kursen pro Woche sind wir immer komplett aufeinander fixiert.

Und jetzt zum Haken: Beim Abschied sagt er nur ohne Sehnsucht Tschüs und geht, obwohl ich ihn am liebsten umarmen würde. Dann sehen wir uns immer die 5 Tage nicht und ich schreib ihn manchmal an und er schreibt erst zurück, wenn ich 1 Tag später nochmal was schreibe und wenn ich vorschlage, ihn zu treffen, lehnt er ab (irgendwann mal heißt's ...) - Aber: Es sind auch keine eindeutige Date-Treffen (einmal: Mit ihm in den Wald gehen ,weil er von der Jagd geschwärmt hat ..) . Und manchmal melde ich mich gar nicht innerhalb der 5 Tage, aber sobald wir uns dann wiedersehen, hat er wieder Interesse an mir, sieht mich an, stellt mir eine Frage, kommentiert, was ich gerade so mache und wir halten den Blickkontakt oft und gucken uns so magisch an und mein Lächeln erwidert er immer ...

Ich weiß aber nicht, warum dann kein wirklicher Abschied und kein Kontakt in den 5 Tagen jedes Mal? Hat er kein weiterführendes Interesse, oder liegt es an den folgenden Stolpersteinen?

Hab auch schon von meinem Ex geredet und manchmal unterhalt ich mich zu zweit mit nem andren Typen, aber nicht heimlich in ner Ecke ... Aber ich kann nicht einschätzen, ob ihn das innerlich etwas eifersüchtig macht oder er dann denkt, dass ich kein Interesse hab, trotz unserer Treff-Vorschläge. Hab auch Schlimmes erlebt wegen meinem Ex, dem Kindsvater und hab meinem Schwarm auch mal erzählt, dass ich z.B. mir neulich eingebildet habe, meinen Ex gesehen zu haben, obwohl er es nicht gewesen sein konnte.

Will er eher Freundschaft oder mehr - und lässt sich abschrecken von meinem widersprüchlichen Verhalten?

Danke!!

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von PicaPica, 25

Vermutlich will er es erstmal langsam angehen lassen.

Was natürlich kontraproduktiv sein kann, ist ständig von deinem Ex zu reden. Möglicherweise ist er der Meinung, dass du ihn mit deinem Ex vergleichst. 

Außerdem sollten deine Signale eindeutiger werden. Alles Gute.

Kommentar von PicaPica ,

Danke, gerne.

Kommentar von PicaPica ,

Danke für den Stern und viel Erfolg.

Expertenantwort
von pingu72, Community-Experte für Liebe, 26

Vielleicht mag er dich "nur", vielleicht ist er einfach nur vorsichtig ... sorry, aber das weiß nur er. Ihr kennt euch noch nicht so lange, lass euch Zeit und warte wie es sich entwickelt. 

Antwort
von ray2016, 24

am besten lonley 

Kommentar von Jasii91 ,

Das heißt, sieht eher schlecht aus?

Kommentar von ray2016 ,

warum ist

das
 
schlecht ?

Kommentar von Jasii91 ,

Naja, lonely, einsam, klingt nicht nach Partnerschaft

Kommentar von ray2016 ,

du hast vertrauen in menschen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community