Liebe oder einfach nur enge Freundschaft?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallöchen , ich weiß zwar nicht ob dir das jetzt wirklich hilft aber ich habe gerade ein ähnliches Problem wie du. Du bist damit also nicht allein. 

Klar würden wir in eine idealen Welt alle offen miteinander reden und unsere Gefühle Beichten,  weil es gesellschaftlich angesehen ist und allgemein als "richtig" empfunden wird . Später soll das alles Film like wieder gut werden. Doch das Leben ist kein Film.

Meine  Beziehung zu meinem Freund könnte 1:1 die von dir und deiner Freundin sein. Meine Beziehung dauert schon 7 Jahre an, auch die große erste liebe. Seit mehr als 2 Jahren streiten wir beinahe täglich. Dann habe ich gemerkt dass es zwischen mir und meinem Besten Freund irgendwie mehr ist als nur BF - wir hatten nichts miteinander nicht dass du was falsches denkst. Soweit sind die Geschichten recht ähnlich. Bei mir kommt noch hinzu dass mein BF querschnittsgelähmt ist womit die wenigsten dann umgehen können und mir davon abraten meine "gesunde" Beziehung für ihn auf zu geben.

Jetzt meinem Rat: Warte ab. Ich seh schon mindestens 5 Leute gerade energisch in die Tasten Hämmern wie unfair das nicht sei und was ich mir dabei nur denke... Aber warte wie sich das weiter entwickelt. Ich für meinen Teil habe meinem Freund gesagt dass es nicht gut läuft und eine "Pause" brauche, weil wir ja beide wissen das es zwischen uns nicht gut läuft. Ich versuche mich zu ordnen und treffe mich jetzt mal mit meinem BF (freundschaftlich, ich möchte nochmal betonen dass wir nichts miteinander haben werden) um zu sehen wie tief diese Gefühle sind. (Mein bf wohnt 8h von mir entfernt /wegen Uni und Co/ deshalb übernachte ich wie früher als Kinder bei ihm) komme ich nach dieser Woche heim mit dem Gefühl mir mit ihm mehr vor zu stellen. Schenke ich meinem Freund reinen Wein ein. 

Ich kann dich da recht gut verstehen, ich wollte auch jedem alles recht machen und bloß niemanden verletzen. In diesem Fall hör wirklich nur auf das was dir dein Herz sagt, es ist egal was hier alle für richtig halten oder fair. Es ist dir gegenüber nicht fair eine Beziehung zu führen die zwar ok ist aber doch nicht erfüllt. Und sollte sie es doch sein, sei stolz darauf denn du musst es von ganzen Herzen wollen. Das habe ich gelernt. Nun fehlt mir nur noch der mut diese Entscheidung auch zu fällen... 

LG ich hoffe dass alles wieder Gut wird und du etwas entschlossener bist als ich. ❤️

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was wäre passiert wenn du das andere Mädchen nicht getroffen hättest? Wenn das wirklich so ist wie du das hier schreibst dann hättest du schon längst Scluß machen sollen. Aber da muß erst eine Neue auftauchen. Wir können nicht sagen mach Schluß und nimm die andere. Deshalb meine Frage was wäre passiert wenn du die andere nicht kennen gelernt hättest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DeepShadow
24.07.2016, 00:05

Wenn ich sie nicht getroffen hätte währe ich drotzdem noch mit ihr zusammen, das hätte im prinzip nichts geändert weil es bei uns so oder so nicht ganz so toll leuft :/

1

Ich glaube nicht, dass Dich Deine jetzige Beziehung irgendwann wieder glücklicher machen könnte, und wenn Deine Freundin so desinteressiert und gleichgültig ist, wie es in Deiner Beschreibung rüberkommt, würde ich der anderen Person eher eine Chance geben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde dir gerne helfen aber ich bin zu betrunken um alles zu lesen :D Gib mir mal eine Zusammenfassung :D

LG Felia

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DeepShadow
24.07.2016, 00:18

Das mit dem schluss machen ist nicht so einfach, wie gesagt sind wir wirklich schon lange zusammen und ich habe echt angst das es ein fehler ist... Vorallem will ich meine freundin nicht verletzen... Ich kann mir es auch irgendwie nicht vorstellen mal ohne sie zu sein, aber andersrum kann ich mir auch keine wirkliche zukunft mit ihr vorstellen... Zumindest keine lange...

1