Frage von CaroCaro159, 75

Liebe ich meinen Ex noch, kann ich meiner Freundin vertrauen und wie soll es weitergehen?

Hi ich (w/18) habe mich vor zwei Wochen von meinem Freund getrennt (2 Jahre Beziehung)und war danach erstmal erleichtert, den es gab viele Streits und Konflikte in unserer Beziehung. Nachdem wir uns friedlich getrennt haben (also nochmal geredet und uns umarmt) hat mich seine Freundesgruppe erst mal verstoßen (war ja auch klar). Sie fehlt mir auch sehr aber was kann ich schon machen. Doch seit einigen Tagen fange ich mir an richtige Vorwürfe zu machen, das mein Freund leidet, das ich jetzt sowgut wie allein bin (habe nicht viele gute Freunde) und vermisse ihn schrecklich. Bei unserem letzten Treffen meinte ich ob wir vlt irgendwann Freunde werden können und er meinte vlt. Jetzt bin ich mir aber nicht mehr sicher da ers soooo sehr leidet unter der Trennung und ich ihm ja leider nicht helfen kann...meine Liebesgefühle sind einfach nicht mehr da obwohl er mir schon sehr wichtig ist. Im Moent würde ich Ihm sehr gerne schreiben oder schaue sein Bild an das er mir mal von sich geschenkt hatte und frage mich alle 10 min ob es das richtige war sich zu trennen.Er war immer meine bessere Seite, hat mich in schwierigen Lage ohne zu zögern unterstützt und meinte oft ich sei die Freundin wo er immer gesucht habe. Aber ich habe keine Gefühle mehr für ihn.... Nun zur "Freundin". Eine gute Freundin von mir macht im Moment sooo viel mit meinem ex, schreiben, treffen usw alles was er mit mir gemacht hat. Sie und auch andere meinten er braucht nur Ablenkung aber ich bin richtig Eifersüchtig und muss immer weinen wenn daran denke das er und sie zusammenkommen könnten oder das er mich nie mehr sehen will weil er es nicht verkraftet. Nun stehe ich sogut wie alleine da, bin lustlos, will Abends nicht mehr aus dem Haus und mich nur ins Bett verkriechen. Ich bin momentan arbeitssuchend und mache aber ein Praktikumsjahr bei einem Immobilienmakler. Also kurz: Freund weg (mein verdienst :(), kann meinen Freunden kaum noch trauen, keine Arbeit für nächstes Jahr, nur daheim und das schlimmste total einsam und im Gefühlschaos. Könnt ihr mir helfen?

Antwort
von jcreich, 35

Bei dir ist ja Einiges los im Moment...

Thema Ex: Wie es sich liest, ging die Trennung von dir aus, da du keine Grfühle (Liebe) mehr für ihn empfindest. Nach einer so langen Beziehung schluckt man eine Trennung nicht einfach so runter und vergisst die letzten Jahre. Schließlich gab es wohl auch durchaus schöne Zeiten. Was man jedoch oft vergisst, wenn man den gewohnten Menschen nicht mehr um sich hat, sind die schlechten Dinge, die zur Trennung geführt haben. Klar ist es schwer los zu lassen, doch mit der Zeit wird es leichter. Spätestens, wenn es bei dir wieder besser läuft :)

Thema Job: Hey, du bist 18 Jahre jung... Du hast alles noch vor dir. Bewirb dich egal auf welche Stelle, auch initiativ. Man weiß nie, was sich ergibt. Du darfst nur nicht den Kopf in den Sand stecken, denn jeden Morgen geht die Sonne wieder auf ! Daran wird sich nie etwas ändern. Bleib am Ball (auch wenn es im Moment nicht so funktioniert wie du es willst) DU kannst dein Leben beieinflussen, jeden Tag! Vergiss das nicht!

Thema Freundin: Was soll ich dazu sagen... Ich bin nun 30 und hatte schon viele "Freundinnen". Auch welche, die sich mit meinem Freund vergnügten, während ich nebenan schlief... Davor ist man nie geschützt. Ich meine, was wäre das schlimmst? Wenn die beiden zusammen kommen? Na und... ihr hattet eure Zeit. Und du hast dich bewusst gegen ihn entshcieden, er ist frei! Shit happens. Fakt ist, deine Freundin tut nichts "verbotenes" und das solltest du auch so sehen. Mit ein bisschen Abstand betrachtet wirst du erkennen, dass es keine Rolle spielt, ob es eine Freundin oder irgend eine Andere Frau ist, die sich mit ihm trifft. Es ist dein Ex und Eifersucht ist auch nach einer Trennung ganz normal. Hier greift wieder der Spruch: Zeit heilt alle Wunden! Und so ist es nun mal. Lass noch ein paar Wochen verstreichen und du wirst merken, dass es immer leichter geht.

Mach nur nicht den Fehler und trete wieder mit deinem Ex in kontakt. Das "verzögern" nur den Prozess unnötig. Am Besten einfach löschen, Nummer, Bilder, alles! Und keinen Kontakt. Die einzige Möglichkeit schnell drüber hinweg zu kommen :)

Ich hoffe, ich konnte dir ein bisschen helfen... Kopf hoch und lächeln :)

Kommentar von CaroCaro159 ,

Danke dein Beitrag ist echt hilfreich. :)

Kleines Problem ich hab ihm jetzt schon 2 mal nach der Trennung geschrieben. Einmal war als ich aus Protest wegen seiner Freundesgruppe in einer Bar aufgetaucht bin wo er auch war und er halt sehr verletzt danach ausgesehen hat. dann habe ich mich über nachricht entschuldigt und gemeint das ich ihn nicht verletzt wollte. Das andere mal war jetzt heute weil es mich tierisch verletzt hat das er mir nicht einmal frohes neues gewünscht hat und ich ihn jetzt gefragt habe ob ich jetzt komplett aus seinem leben verschwinden soll, mal kuken was kommt....falls nichts ist es ja auch eine Antwort


Kommentar von jcreich ,

Du solltest nicht warten, bis was von ihm kommt. Letztendlich solltest du dich 2 Dinge fragen: 1. Was erwartest DU von IHM? und 2. Wie würdest du dich an seiner stelle fühlen? Klar fällt ihm die Trennung schwer und es ist verletzt und traurig darüber. Aber meinst du nicht, dass du es ihm "unnötig" schwer machst, wenn du dich weiterhin versuchtst in seinem Leben "zu halten" ? :/ Er wird jedes mal aufs neue verletzt, wenn er dich sieht und feststellen muss, dass du nicht mehr zu ihm gehörst. Dazu gehören auch Nachrichten und spontane "Besuche". Ihr beide brauch einfach ein bisschen Abstand um die Wunden der Trennung heilen zu lassen. Wenn sich alles gelegt hat und ein bisschen Zeit vergangen ist (je mehr desto besser) kann man vielleicht mal wieder nachfragen, wei es ihm so geht. Aber vorerst ist es wirklich ratsam alles auf sich beruhen zu lassen. Konzentriere dich erst mal auf dich :) Du schaffst das!

Kommentar von lakritzzzgirl ,

Aber du musst einsehen das du jetzt kein Teil mehr von seinem Leben bist..

Antwort
von Conny24, 40

Ich habe so das Gefühl würde man dir jetzt einen Job +Geld, Freunde und Verehrer geben.
Wäre dein ex nicht mehr der Rede wert.
Evtl. Ist er ja garnicht so verletzt wie du sagst.
Und das er sich mit einer anderen trifft und gut versteht ist ja seine Sache.Du liebst ihn ja nicht mehr ;-)

Kommentar von CaroCaro159 ,

Ok diese aussage verstehe ich jetzt null. Klar würde ich mich freuen wenn  ich einen job bekommen, verehrer würg nein...., freunde_ wenn es richtige sind gern und mein ex ist nicht der rede wert er ist ein toller mensch mit dem ich mich leider auseinandergelebt habe und ihm auch nur das beste wünsche.

Du bist ganz schön herzlos was? 

Kommentar von Conny24 ,

herzlos nein. realistisch und durch die Blume reden liegt mir nicht so

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community