Frage von Michelley6, 271

Liebe ich meinen Bruder?

Ich (15,m) und mein Stiefbruder (13) hatten immer ein enges Verhältnis.

Ich liebe ihn und es tut mir verdammt weh, all die Erinnerungen und die Vergangenheit hinter mir liegen zu lassen. Ich habe ihn heute gefragt, ob er schwul sei, er meinte nein, kann aber meinen Schmerz verstehen...

Meine Freunde und meine Therapeut rät mir, Abstand zu wahren. Aber das schaffe ich nicht, ich brauche ihn unbedingt und die Körperlichkeit, die ja auch oft von ihm kommt... Was soll ich tun, wie ist eure Einschätzung?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von don2016, 57

lieber Michelley6, ...ja, Liebe kann weh tun..., ich rate dir auch, daß du dich mal mit deinem jüngeren Stiefbruder aussprichst über alles Vergangene...eure Küsse, seine Gefühle dabei und alles, was dazu gehört, wie ihr gekuschelt habt, auch wie da seine Gefühle waren...usw.; sage ihm auch nochma, daß ihr ja keine Blutsbrüder seid, falls seine Freunde ihm da was ins Ohr gflüstert haben; es ist besser, ihr sprecht euch darüber mal in Ruhe aus, ihr habt doch so viel gemeinsam gemacht...

...sollte es in die Hose gehen, daß er wirklich nichts mehr mit küssen und kuscheln am Hut hat, kann es auch eine vorübergehende Phase sein...aber verlaß dich darauf nicht, daß sich das bald wieder dahingehend ändert, daß er dich wieder liebt, wie es vorher mal war; ihr seid beide in der Pubertät, da spielen die Hormone verrückt..., also, wenn er es nicht mit dir derzeit möchte, so mußt du dich wohl oder übel erstmal damit abfinden; lenke dich ab, versuch ihm der größere Bruder, der erfahrenere zu sein, biete ihm dazu auch immer deine Hilfe an, aber halte dich in Gedanken von ihm in Sachen küssen und schmusen fern...es ist leichter gesagt, als getan..., aber wenn er z.Z. nicht dazu bereit ist, mit dir zu schmusen, respektiere es...es ist keine Garantie, daß es später mal wieder so wird wie es war, aber nicht unmöglich;

...deswegen lieber Michelley6 versuche dich abzulenken, indem du was anderes machst, nach Möglichkeit mehr draußen, also auch woanders, vlt. im Sport(verein) beim Schwimmen, überall kommst du mit anderen Jungs zusammen, so - wenn es so kommt, mit deinem Bruder - findest du ja eher einen Jungen, den du später liebst und er dich auch; ich wünsche dir viel Kraft und auch was Glück in deiner Liebe, beim Suchen und Finden, liebe Grüße aus Köln

ps: wie kam es, daß ein Therapeut dir geraten hat, Abstand zu nehmen...hast du ihn befragt ?...weiß er alles ?...ich rate es dir ja auch, aber nur dann ...wenn dein Bruder derzeit nicht mit dir schmusen oder küssen will, ok ?...nach eurer "Aussprache"...

Antwort
von Lucielouuu, 105

Wenn dein Bruder dich nicht liebt dann kannst du das soweit nicht ändern. Man kann Leute nicht zwingen, sich zu verlieben. Dass er noch interessiert ist, aber halt nur freundschaftlich, merkst du ja, sonst würde er wohl kaum etwas mit dir machen wollen. Er möchte halt eher mit dir etwas "normales unter Brüdern" machen, halt etwas unternehmen etc.
Ob du darauf eingehen willst musst du selbst, gründlich entscheiden. Zum einen bewahrst du so den Kontakt zu ihm, zum anderen wirst du aber auch immer schmerzlich an alles erinnert.
Zieh dich lieber für einige Wochen zurück, sag ihm, du brauchst etwas Zeit und näher dich ihm dann langsam wieder an, wenn du dafür bereit bist.

Kommentar von Michelley6 ,

Danke... Was mich nur verwirrt, ist, dass wir quasi 3 Jahre lang schon eine Beziehung geführt, es bloß nicht so genannt haben. Und ohne intime Sexualität... Wieso verneint er das jetzt, wenn er selbst solche Bedürfnisse hat? Was spricht dagegen, weiterzumachen wie früher, man muss es ja auch nicht Beziehung nennen...

Kommentar von Lucielouuu ,

Hat er selbst solche Bedürfnisse? Weißt du das fest? Nur mal eine Umarmung bedeutet nicht gleich innige Liebe, es ist auch einfach nur eine schöne Geste, dass man jemanden lieb hat und ihn mag. Außerdem können sich Gefühle ändern, wenn dein Bruder für sich gemerkt hat, dass er sich dabei unwohl fühlt bzw. das alles nicht mehr möchte, dann musst du das so akzeptieren, auch wenns nicht einfach ist

Kommentar von Michelley6 ,

Er kam oft zu mir und wollte küssen oder kuscheln... Von daher bin ich da relativ sicher. Es ging auch noch bis Januar 2016 gut, bis er jetzt mehr mit Freunden macht und sich dann da hat was reinreden lassen... Finde ich sehr schade.

Kommentar von Lucielouuu ,

Dann solltest du vielleicht mal ein klärendes Gespräch suchen. Gefühle können sich auch in wenigen Tagen ändern.

Antwort
von Mybrainisamess, 66

Ich denke du solltest wirklich langsam immer mehr Abstand zu ihm gewinnen, da er dir nicht gut tut... Ich kann dich verstehen, dass du es nicht alles direktkannst und auch wahrscheinlich nicht willst, weshalb ich dir rate einfach langsam den kontakt abzubrechen, wie zb.  mal Nein sagen wenn er mit dir Sport machen will.

Es gibt zwei Möglichkeiten, dass er wirklich Gefühle für dich hat und das dann bemerkt und auch einsieht das er bi/schwul ist.

Oder er ist nicht schwul und will nur die Brüderlichebeziehung haben. jedoch solltest du wenn es so ist ihm sagen das du erstmal ne Auszeit brauchst um mit deinen Gefühlen klar zu kommen.

Ich wünsche dir alles gute und das alles zwischne euch wieder gut wird.

Kommentar von Michelley6 ,

Danke! Ich bin ja "nur" zwei Jahre älter und habe es jetzt entdecke. Vielleicht passiert es ja noch. Aber ich sollte mir lieber keine Hoffnungen machen. Mir ist bloß alles andere egal momentan, weil ich so verletzt bin..

Kommentar von Mybrainisamess ,

Eigentlich bin ich eine richtige Optimistin doch ich gebe dir auch den Rat, dass du dir keine Hoffnungen machen solltest, weil du so im nachhinein dann nur noch mehr verletzt werden könntest.

Und ja das kann gut sein, dass er noch nicht dafür bereit ist oder es später erst bemerkt.

Antwort
von KKatalka, 52

Ist eine Richtig Dofe Situation 😐
Also wenn ihr nicht Blutsverwandt seid, sollte normal vom Gesetz her nichts zwischen euch stehen.

Aber wenn er nichts empfindet kannst du ihn auch nicht zwingen 🙁.

Ich weiß wie es sich anfühlt wenn eine Liebe nicht erwidert wird. Es ist ein übles Gefühl und das Grad recht wenn man dieser Person Tag täglich begegnet. Aber ich weiß auch, dass man daran nicht stirbt (auch wenn es sich so anfühlt).

Am Besten wäre es für dich, wenn du beginnst deine eigene Wege zu gehen und es nicht mehr nach ihm zu richten. Es ist einfach gesagt, ich weiß es, aber es ist machbar. Lerne neue Leute Kennen, baue Beziehungen auf und versuch dich so gut es geht aus seinem Leben zu entfernen (zumindest bis du ihn überwunden hast)

Mir half als in solchen Situation der Schlager "die Liebe ist ein Seltsames Spiel" - das muss dir nicht zusagen, aber vieleicht helfen dir dafür andere Lieder über den Kummer weg 😮.

Ich wünsche dir Viel kraft und das du einen Weg findest der dir dein Leben Verschönert!

Kommentar von Michelley6 ,

Danke für die lieben Worte! Bloß finde ich es momentan zu schwer, irgendwas anderes zu machen :(

Antwort
von BlancFn, 73

du kannst nichts gegen seine Entscheidung machen ... Liebe kann man nicht erzwingen. Vllt hat er grade nur angst so wie du es gesagt hast, also solltest du dich gedulden und immer mal wieder mit ihm reden ... außerdem falls du herausfinden willst ob er wirklich schwul ist, solltest du sein Handy Verlauf überprüfst... aber sei vorsichtig und lass dich nicht erwischen ... Viel Glück

Kommentar von Michelley6 ,

Danke... Handy durchstöbern finde ich zu krass. Aber er ist halt typisch Junge: Dicke Autos, viel Geld, krasser Körper. Will sich aber u.a. einen Zopf machen lassen und trägt öfter pinke Kleidung...

Kommentar von BlancFn ,

Mach dir nichts draus ... du kannst da Leider nicht für naja am besten ignorierst du ihm und tust ihm auch keine gefallen, bis du über ihn hinweg bist 

Antwort
von MarioSchoenfeld, 51

Wenn du ihn echt gerne hast kannst du das Opfer bringen und ihn loslassen. Sein Leben kann dir nicht gleichgültig sein.

Antwort
von Harald2000, 75

Wenn du dich nicht beherrschen kannst, könntest du ihn erst recht verlieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community