Liebe, existiert dieses Gefühl wirklich?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das Gefühl existiert auf jeden Fall und ist logischerweise auch nachweisbar. Es werden Glückshormone ausgeschüttet, die im Blut theoretisch messbar wären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt eine Menge Dinge, die prinzipiell nicht naturwissenschaftlich nachweisbar sind. Wer will etwa je nachweisen, ob menschliche Gedanken in dem Kopf des einen Menschn so klingen oder sich anfühlen wie bei einem anderen Menschen?

Außerdem gibt es auch Nachweisgrenzen, z.B. für Schadstoffe in Trinkwasser. Wenn du etwas nicht nachweisen kannst, heißt das nicht, dass es nicht existiert, sondern nur, dass das menschliche Nachweis- und Wahrnehmungsvermögen grundsätzlich begrenzt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du ein Mensch liebst, dann spürst du es! Sprich es ist ein Gefühl in deinem Körper.
Und wenn du scheinst keine zu spüren muss erst jemand wichtiges in deinem Leben gehen, denn dann wird die Liebe zu ihn für dich unfassbar schmerzhaft. Aber du weist dann dass du ihn geliebt hast.
Also Ja gibt es!
Was für eine blöde Frage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SilGer
01.11.2015, 07:32

Die erste zeile fehrstehe ich noch den rest nicht

0
Kommentar von aiirotciiv
01.11.2015, 08:21

Was ist daran nicht zu verstehen?
Wenn du jemanden liebst und der zB. Sterben oder dich verlassen würde. Dann wirst du ihn vermissen und es tut halt im "Herzen" weh.
Und daran erkennst wie sehr du diese Person geliebt hast.

0
Kommentar von aiirotciiv
01.11.2015, 08:22

* hättest du ihn nicht geliebt, wäre die der Verlust dieses Menschen egal.
Komm, hast du sowas noch nie empfunden?

0

Ja Liebe gibt es und es wird sie jeder früher oder später mitbekommen. Egal ob jemand homosexuell oder heterosexuell ist. Wenn du meinst dass es Liebe nicht gibt, weil man sie icht Nachweisen könnte, dann würde es so etwas wie Freude, Trauer oder Wut ja auch nicht existieren. Wenn du erstmal verliebt bist und diese Person dann später auch Liebst, dann wirst du merken dass sie existiert. Ich hoffe ich konnte dir helfen LG BlaBlubb

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenne generell keine Studien oder sonst was, was das beweisen könnte. Allerdings bin ich mir ziemlich sicher, dass es das gibt, sonst weiß ich nicht was mich an diese eine Person noch hält ;-)
Ich sag dir, wenn du das mal fühlst, brauchst du keine Beweise mehr dafür.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie kommst du auf die Idee, das sei nicht nachweisbar?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SilGer
01.11.2015, 07:28

Gib mir den beweiß

0

Was möchtest Du wissen?