Frage von Alexander1203, 108

Liebe Community, wer kann mir in Sachen Kindesunteralt weiterhelfen?

Kurz gehalten: Ich habe zu meinem Sohn der in Baden-Württemberg lebt leider gar keinen Kontakt. Von der Kindesmutter wird alles dagegen getan. Er ist 15 Jahre und besucht die 9 Klasse. Ob er das nächste Schuljahr weitermacht oder eine Ausbildung beginnt kann ich nicht sagen. Erfahre darüber, trotz nachfragen nichts von der KM. Aussage: "Du hast den Satz weiter zu zahlen!" (378€) Nun habe ich gelesen das in Baden-Württemberg die Schulpflicht 9Jahre beträgt und dann in eine Ausbildung übergehen würde. KU berechnet sich in einer Ausbildung dann anders, richtig? Bitte versteht mich. Für meinen Sohn zahle ich gerne aber das Geld ist knapp. Was freiwillig dann über den Satz kommt möchte ich entscheiden. Wie bekomme ich raus, ob er die Schule weitermacht oder eine Ausbildung anfängt. Oder was wenn beides nicht. Was kann dann sein? Und noch eine Frage: Ab wann könnte ich ihm den KU zukommen lassen?

Antwort
von Menuett, 14

Du kannst eine Schulbescheinigung verlangen.

Es ist aber sehr selten geworden, dass jemand nach der 9. Klasse eine Ausbildung beginnt.

Bis auf 90€ kann das Ausbildungsgehalt auf den Kindesunterhalt angerechnet werden.

Zahlen mußt Du übrigens bis zum Ende der ersten abgeschlossenen Berufsausbildung.

Mit einem 15jährigen kann man auch ohne die Mutter Kontakt aufnehmen und die Mutter hat schon lange keine Chance mehr den Umgang zwischen Vater und Kind zu verhindern.

Antwort
von blackforestlady, 48

Ehrlich gesagt, ich als Frau finde,dass was andere Frauen mit ihren Exmänner machen eine bodenlose Sauerei. Hand aufhalten, abkassieren, aber keinen Umgang zu dem Vater gestatten. Du hast doch bestimmt die Adresse Deiner Exfrau. Anhand der Adresse die Schulen herausfinden und anrufen, vielleicht bekommst Du so eine Information was Dein Sohn für eine Ausbildung macht. Ansonsten durch einen Anwalt die Informationen heraus bekommen. Man kann eine Ausbildung ab der neunten Klasse machen, dann hat man auch nur einen Hauptschulabschluss oder evtl. einen erweiterten Hauptschulabschluss.

Kommentar von Alexander1203 ,

vor zwei Jahren hatte ich schon mal eine Frage an die Schule. Es gibt kein gemeinsames Sorgerecht. Klassenlehrer hat bei KM angerufen und ich habe keine Information bekommen. Ich kotze wirklich... Termin beim Anwalt mache ich. Weißt du oich die KM auf eine Schulbescheinigung drängen kann?

Kommentar von Menuett ,

Also gar kein Interesse am Kind.

Da hat die Mutter doch viel mehr Grund zu kotzen.

Kommentar von Menuett ,

Mit einem 15jährigen kann man ganz einfach Kontakt aufnehmen. Da kann die Mutter gar nichts dran ändern.

Antwort
von rasperling1, 23

Teile der Mutter mit, dass Du den Kindesunterhalt nur noch bis einschließlich August zahlst. Ab September nur, wenn eine Bescheinigung vorgelegt wird, dass dein Sohn weiterhin die Schule besuchst. Du hast das Recht, einen Nachweis darüber zu erhallten, ob er überhaupt noch unterhaltsberechtigt ist und in welcher Höhe. 

Kommentar von Menuett ,

Wenn da ein Titel vorliegt, kann die Mutter direkt pfänden.

Antwort
von sassenach4u, 18

An das zuständige Jugendamt wenden und dort den Sachverhalt schildern. Aber erst die KM dazu auffordern, zu sagen, was er nach diesem Schuljahr machen wird. Fordere eine Schulbescheinigung an, dann siehst du, dass er noch zur Schule geht. Verweigert sie diese dann s.o. Jugendamt. Die helfen dir weiter.

Während der Ausbildung ändert sich vieles, da wird sein Einkommen auch berücksichtigt.

Kommentar von Menuett ,

Das Jugendamt hat hier überhaupt nichts mit zu tun und wird hier auch nicht tätig.

Verweigert sie die Schulbescheinigung, dann muß er zum Anwalt. Das Jugendamt hat hier keinerlei Möglichkeiten etwas zu unternehmen.

Antwort
von CHYPRO, 40

Witzig. Würde alles auf mich passen =-O

Kommentar von Alexander1203 ,

Wie verhälst du dich. Schon was unternommen?

Antwort
von NameInUse, 17

Es ist eine Schande, was manche Eltern - hier die Mutter - ihren Kindenr zu muten!

Was du zur Schulpflicht in Bayern schreibst ist falsch.

Macht aber nichts, denn in der Tat kann er nach der 9. Klasse eine Ausbildung anfangen. Da die KM so eine doofe Nuss ist, mach alles über einen Anwalt. Hoffe Dein Kind sucht mit Dir den Kontakt, wenn es alt genug ist.

Antwort
von claudialeitert, 53

Mach das über einen Anwalt. Wenn dein Sohn bald ne Ausbildung machen könnte. Wird dies zu 50 % angerechnet . Ab 18 alles bis auf 90 Euro Freibetrag. Die Mutter wird wohl freiwillig keine Auskunft geben, oder Unterhalt einstellen und sie vorher anschreiben mit einschreiben und die drauf hin weißen , dass sie die Pflicht hat jede Veränderung zu melden.

Kommentar von Alexander1203 ,

verstehe ich richtig? ich schreib sie an (Einschreiben) das sie mir jede Veränderung mitteilen muss, und wenn sie es nicht tut, ich den KU einstelle obwohl mein Sohn erst 15J ist?

Und was meinst du mit 50% sobald er eine Ausbildung machen könnte? Entschuldige das nachfragen, aber hab zuviel Fragezeichen im Kopf

zum Anwalt werde ich wohl müssen :-(

Kommentar von claudialeitert ,

Ja wenn sie keine Auskunft erteilt. einfach mal Unterhalt einbehalten. Dann melden Sie sich schnell genug. wie gesagt vorher abmahnen das sie Auskunft Pflicht hat was den Sohn betrifft. aber immer mit einschreiben sonst wird behauptet nix bekommen zu haben. wenn dein Kind in Ausbildung geht unter 18 wird nur die Hälfte seiner Einkünfte berechnet. ab 18 alles und Kindergeld dazu. In Abzug dann aber 90 Euro für Aufwendungen.

Kommentar von sassenach4u ,

Schlechter Tipp- gerät er in Verzug damit.

Kommentar von Menuett ,

Jau, wenn da ein Titel besteht macht sie direkt eine Lohnpfändung. Das kommt immer gut an beim Arbeitgeber.

Kommentar von Menuett ,

Nein, es besteht keine Pflicht, Änderungen zu melden.

Da muß sich der Vater schon selbst kümmern.

Kommentar von claudialeitert ,

Sie hat Auskunftpflicht. wenn er sie schriftlich auffordert. Das würde der Vater ja tun in dem er sie schriftlich auffordert , die Veränderungen heraus zugeben. sonst halt Anwalt. Darauf muss sie reagieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community