Liebe Community, ich kenne einen Jungen im Nachbardorf (ca. 2km entfernt) und würde gerne etwas mit ihm anfangen. Ich will aber keine Fernbeziehung...?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Soll ich dir mal was sagen: mein Weg zur Arbeit ist 10km, den fahre ich jeden Tag 2mal. Und das im Sommer und auch im Winter, egal ob bei 30°C in brennender Sonne, oder bei -10°C.

Und du stellst dich hier an, wegen 2km?

Es gibt Leute, die eine Fernbeziehung haben, das sind dann aber keine 2km sondern 400km.

Und stell dir mal vor, früher, als es noch weniger Autos gab, sind noch
viel mehr Menschen als heute weite Strecken mit dem Fahrrad gefahren.

Bevor meine Eltern geheiratet haben, da haben sie etwa 80km weit auseinander gewohnt. Da ist mein Vater auch öfters mit dem Fahrrad hingefahren - und das war in den 60ern, zu einer Zeit als es noch viel weniger Radwege gab. Ich kenne die Strecke: schmale, kurvige Straßen, bei denen aber einige Autos fahren. Da ist selbst heute noch kein Radweg. Da bestand bei jedem Auto die Gefahr, überfahren zu werden, wenn der Autofahrer nicht aufpaßte.

Ich kannte mal einen, der ist mit dem Fahrrad von Baden Württemberg nach Italien gefahren, über das Stilfser Joch. Weißt du wie hoch das liegt? 2757 Meter - also fast 3km hoch. Die Straße läuft da in Serpentinen hoch, damit die Steigung nicht zu extrem ist (sie ist aber trotzdem noch sehr steil), dadurch verlängert sich die Fahrstrecke extrem.

Wenn zwischen deinem, und dem Nachbardorf 2km Entfernung sind, dann kann es da auch keinen sehr hohen Berg geben. Wahrscheinlich ist es nur ein kleiner Hügel oder ne Kuppe.

Wenn ich mit den Hunden Gassi gehe, dann laufe ich jedes Mal mit Sicherheit mehr als 2km.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei 2 Kilometern kannst Du nun wirklich nicht von einer Fernbeziehung reden.

Eine Fernbeziehung wäre es, wenn Du in Hamburg und er in München leben würde, das sind schon einige hundert Kilometer Unterschied.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bellapisani
19.11.2016, 20:51

Ich komme selten aus meinem Heimatdorf heraus, deshalb habe ich da etwas andere Dimensionen

0

also weiß ja nicht wie es kopfmäßig bei dir aussieht, aber da ist glaube ich schon viel verloren gegangen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bellapisani
19.11.2016, 20:57

Ich glaube wir kommen aus sehr unterschiedlichen Gegenden, weshalb du meine Situation nicht nachvollziehen kannst... Aber du hast ja nichts anderes zu tun, als auf Fragen zu antworten, die deiner Meinung nach sinnlos sind, also wirst du auch nicht sonderlich viel Hobbys beziehungsweise Freunde haben?

0
Kommentar von sam1388
19.11.2016, 20:59

nicht nachvollziehbar, das ich nicht lache.  ich bin wie jeder andere abends mal hier und helfe anderen leuten bei ein paar fragen.  2km berg hoch oder runter ist in keinem fall ein problem. meine aussage trifft voll ins schwarze, hast du gerade wieder bewießen.  weis ja nicht ob du so ein 4 Zentner "weib" bist das dir das zu viel ist, aber anders könnte ich mir das nicht vorstellen

3

2km entfernt=fernbeziehung

unüberwindbare strecken trennen romeo und julia.

wenn bus und bahn im dorf nicht fahrn

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bellapisani
19.11.2016, 20:45

Mache dich doch bitte nicht lustig. Ich habe ein Problem und wenn du keine Lösung hast, ignoriere meine Frage bitte einfach

0

2km Fernbeziehung?

Das sind mal gerade gemütliche 15 Minuten Fußweg.

Was ist dann bei dir normal, Tür an Tür?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bellapisani
19.11.2016, 20:48

Naja am besten in der Nachbarschaft oder eben im selben Ort. Tür an Tür oder im selben Haus wäre vermutlich unrealistisch oder inzest

0

Fernbeziehung bei 2km...geil....dann habe ich ja mein ganzes Leben nur Fernbeziehungen gehabt.

Tipp von mir: Mit 18 Jahren ist man halbwegs erwachsen, also warte in Ruhe noch 10 Jahre ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bellapisani
19.11.2016, 21:22

Ja mit 18 kann ich ja auch mit dem Auto fahren...

0

2 km sind durchaus zu Fuß oder mit dem Rad zu bewältigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bellapisani
19.11.2016, 20:47

Leider liegt zwischen den Dörfern ein kleiner Berg

0