Frage von infinityhate, 83

Lieb ich ihn, weil ich ihn nicht sehen will?

Es gibt da so nen jungen mit dem ich fast zsm bin. Wir wollten das persönlich machen. Dummerweiße war bei uns im dorf am sonntag Faschingsumzug und seine Freunde haben mich dummerweiße entdeckt und zu ihm gebracht ( ich wollte nicht ) er hat dann aber keinen ton raus gebracht und ich hab dann gesagt, das wir es für heute lassen sollen und bin gegangen. Als ich aber bei denen stand hab ivh mega gezittert und fast keinen ton raus gebracht. Ich hab aber nie lust ihn zu sehn. Wenn wir schreiben ist er ein ganz anderer mensch, nicht so schüchtern und so, was ich besser finde. Heute haben wir uns dann mit 2 freunden verabredet (sind ein pärchen) und hald wir zwei. Ich hab aber jetzt garkeinr lust ihn zu sehn, hab die ganze zeit herzrasen und keinen hunger.

Ich weiß einfach nicht ob ich ihn liebe. Wenn ich an ihn denke klopft mein herz so mega schnell und ich bin aufgeregt. Hab aber keine lust ihm zu begegnen?

Wad soll ich machen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von FreakyJacky, 37

Die klassischen Anzeichen eines verliebten Menschen ;)

Ich war erst kürzlich in der selben Situation. Das ist einfach nur die Aufregung. Wenn ihr erst einmal zusammen seid, dann legt sich das wieder ;)

Antwort
von melliokk, 14

Das war bei mir auch mal so. Trefft euch am besten alleine. Wenn Leute dabei sind, verhalten sich Menschen immer anders als sie eig. sind. Und wenn er dann immer noch so schüchtern und "anders" ist (oder eben nicht), kannst du leicht herrausfinden ob du eine Beziehung mit ihm möchtest oder halt nicht.
Viel glück weiterhin (:

Antwort
von Cavo64, 35

Du hast Angst aber du denkst offensichtlich an ihn also magst du ihn auch

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Liebe, 9

Nun Du bist derzeit wohl 14 Jahre alt und zumindest ist dir dieser Junge mit dem Du laut deiner Aussage fast zusammen bist auch nicht gleichgültig, anders wäre es natürlich auch schon kurios. Was Du aber in der Folge beschreibst, das ist auf längere Sicht natürlich auch keine Lösung und es ist vergleichbar mit einem verhungerndem oder verdurstendem der vor dem gedeckten Tisch sitzt und diesen lediglich anstarrt. Vielleicht wäre es in deiner Situation sinnvoller alles was die Gefühle betrifft noch ein wenig sozusagen auszusitzen und stattdessen den Schwerpunkt für eine unbestimmte Zeit auf den freundschaftlichen Aspekt zu legen und irgendwann bist Du dann auch soweit um mit den Gegebenheiten souverän umzugehen und die Chancen darauf, dass es etwas vernünftiges werden könnte steigen damit auch.

Antwort
von DersonDerson, 39

Schwer so einfach als außenstehender zu beurteilen...

Ich würde sagen, wenn dann bist du verliebt, da richtige Liebe erst durch eine längere Beziehung erreicht werden kann.
Du solltest einfach darauf hören, was sich am besten,. bzw. richtig für dich anfühlt. So solltest du auf der sicheren Seite sein. Du kannst ja jeder Zeit immer noch den Kontakt abbrechen, aber ich würde sagen, wer nicht wagt, der nicht gewinnt.

Antwort
von xBlueSkyx, 18

Ich muss zugebe, ich war auch schon oft in solcher Situation und kann dich einigermaßen verstehen :`) Ich musste erstellen, dass es einfach nicht das richtige für mich ist. Ich will einen Freund, mit dem ich viel Zeit verbringen kann und keiner, mit dem die Beziehung eigentlich nur per WhatsApp stattfindet. Für mich war das nichts. Aber schlussendlich ist es ja deine Entscheidung. Volt solltest du dich zuerst fragen, ob du denn so glücklich bist ;) Wenn ja, dann ist ja alles gut. Der Rest wird sich dann wahrscheinlich von selbst ergeben. Es wird dauern, aber du bekommst es hin, diese Beziehung richtig zu leben ;) Wenn du nicht so glücklich bist, sprich ihn darauf an. Vllt wird das auch einiges klären. Viel Glück :)

Antwort
von Ashuna, 25

Du bist verliebt.

Mehr muss man dazu einfach nicht hinzufügen. Triff dich mit ihm und macht was zusammen, immer diese Probleme hier.

Gruß Ashuna

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community