Frage von VannyMetalgirl, 33

Lichtwecker? Hilft das beim aufwachen?

Hi.. Mein Freund wacht immer nicht auf (egal, wann er ins Bett geht). Man muss ihn rütteln und schütteln und selbst dann ist es sehr schwer ihn wach zu kriegen. Durch Wecker wacht er gar nicht auf (egal wie laut!). Und das is blöd, denn er verschläft dann manchmal und kommt zur spät zur Arbeit usw. Also muss er immer aufgeweckt werden, was auch teilweise nervig ist. :D Jetzt die eigentliche frage: was kann ich machen, dass er von selbst aufwacht? Bringt so ein Lichtwecker da was? :)

Antwort
von Matahleo, 18

Hallo VannyMetalgirl, 

ja, so ein Lichtwecker bringt was :)

Früher hatte ich sage und schreibe 5 Wecker und manchmal trotzdem verschlafen. Nichts hat geholfen. 

Dann habe ich mir einen "Lichtwecker" zugelegt. Der fängt eine halbe Stunde vor dem eigentlichen "klingeln" an langsam hell zu werden und simuliert sozusagen einen Sonnenaufgang. 

Dadurch wird das Unterbewusstsein geweckt. Wenn dann der Alarm los geht (ich lass mich von Vogelgezwitscher wecken) dann ist das richtig angenehm und ich wache tatsächlich auf. 

Also ausprobieren. Die Helligkeit lässt sich auch regulieren, muss also nicht soooo grell sein oder eben extra hell. Je nachdem wie man es braucht. 

LG Mata

Kommentar von VannyMetalgirl ,

Ok. :) Vielen Dank. :)

Antwort
von MRnullkReAktIv, 16

Tja, also wenn er durch einen normalen Wecker nicht wach wird, dann glaube ich kaum, dass ein Lichtwecker hilft. Mein Lichtwecker ist für mich eher ein Signal, dass ich jetzt aufstehen kann als ein wirklicher "Wecker".
Sehe es doch positiv: er hat immerhin einen gesunden Schlaf.

Kommentar von VannyMetalgirl ,

Ja.. Mit dem gesunden schlaf kommen alle an.. Aber keiner versteht wie nervig es ist, im urlaub früh um 5:30 aufzustehen und ne dreiviertel stunde an ihm rum zu rütteln.. danach is nix mehr mit schlaf für mich.. :(

Kommentar von VannyMetalgirl ,

trotzdem danke

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community