Frage von Norrland, 44

Lichtschalter funktioniert nicht mehr, Phase ständig aktiv,nach wahrscheinlich Kabeldurchschuß bei Wandverkleidung (2-adriges,ungeerdetes Lichtstromkabel) ?

Habe im Obergeschoß die Wand mit Holzpaneel verkleidet. Wohl irgendwo mit der Nagelpistole das Lichtkabel der Treppenbeleuchtung getroffen, weiß aber nicht wo, weil nichts passierte und ich nichts bemerkte ( Sicherung hat nicht reagiert). Als ich später die Lampe montierte, stellte ich fest, daß sie nicht mehr abzuschalten geht, auch wenn der Kippschalter auf "aus" steht. Es liegt also ständig Spannung an, aber nur auf dem Draht mit der schwarzen Isolierung. Es handelt sich noch um 2.adriges Lichtstromkabel ohne Erdung. Wie ist das erklärbar, was kann passieren - ich hab jetzt einfach ne LED-Lampe eingeschraubt und laß sie eben standig an, weil das Treppenhaus ohnehin etwas düster ist... ? Danke für Eure Hilfe, Winni

Antwort
von MatthiasHerz, 17

Nur so aus Neugier: Warum nagelst Holzpaneelen ohne Unterbau an die Wand? Ist/war das eine Holzwand?

Warum schaust nicht vorher, wo Leitungen liegen? Was wäre, wenn eine Wasserleitung oder eine Ölleitung getroffen hättest?

Zum eigentlichen Problem:

Solltest tatsächlich mit einem Nagel eine Überbrückung zwischen Außenleiter und Rückleiter getroffen haben, wird dieser unter Spannung stehen und die Sicherung löst nicht aus, weil bisher keine Überlastung stattfand.

Den Fehler muss unbedingt behoben werden, da der Kontakt mit dem Nagel jemanden töten könnte, wenn er einen Stromschlag bekommt.

Da also offensichtlich selbst nicht mit der Elektrik umgehen kannst, beauftrage einen Fachmann, wie den örtlichen Elektriker, erkläre ihm, was passiert ist und lasse ihn Deine Fahrlässigkeit beheben.

Kommentar von Norrland ,

Ist ein schwedisches Holzhaus - hab den Lauf der Leitungen markiert und höllisch aufgepaßt. Kann ja auch was anderes sein...

Kommentar von MatthiasHerz ,

Ja, ein defekter Lichtschalter (:

Expertenantwort
von Peppie85, Community-Experte für Elektrik & Strom, 11

wie wars denn vorher? warn da taster für die beleuchtung? oder war das ne wechselschaltung (unten an oben aus und umgekehrt) ?

so lassen ist eine beknatterte idee... wenn jemand mit nassen händen oder so an die wand kommt, da wo der nagel durch die leitung geschossen wurde... WEIHA!

du wirst also suchen müssen und das kabel einmal freifelgen... nicht dass da noch was passiert...

lg, Anna

Antwort
von wollyuno, 9

wenn du schon den fehler nicht findest muss mindest die leitung stillgelegt werden.ist einfach zu gefährlich wenn einer an eine klammer kommt die unter strom ist

Antwort
von Branko1000, 11

Entweder hast du mit einem Nagel unglücklich beide Adern zur Leuchte erwischt und damit hast du den Schalter überbrückt.

Sonst solltest du einmal den Schalter öffnen oder von einem Elektriker öffnen lassen, denn diese kann auch defekt sein.

Antwort
von Reus25, 22

Kommst du an die Nägel dran ? Prüf mal mit einen stromprüfer oder so Vllt Glimmer er ja
Also die Nägel prüfen :p

Kommentar von Norrland ,

sind hunderte, meist tief eingeschossen mit Druckluftpistole...kanns versuchen...Frage wäre, was kann passieren, wenn ichs so lasse  - hängen nur 2 LED-Lampen dran....wenn die 2 Adern jetzt Kontakt hätte, müßten ja beide Spannung zeigen, oder ???? Vielleicht hab ich auch nur den "Umweg" zum Lichtschalter  überbrückt - dann wär das ja eher ungefärlich , oder ???  Danke jedenfalls !

Kommentar von Reus25 ,

Bin kein Elektriker :( aber glaub Das wird auf Dauer schief gehen :(

Antwort
von Crushery, 12

Wenn man einen Nagel noch anfassen könnte der wirklich unter Spannung steht dann könnte es  wirklich gefährlich werden.
Hast du dir den Schalter noch einmal näher angeschaut vielleicht liegt ja auch dort das Problem das eine Brücke oder ähnliches entstanden ist.

Kommentar von Norrland ,

Crusheri , so war es. Haben den Schalter aufgemacht , ein alter Wechselschalter, den ich umkleidet hab. Durch die Drückerei bei der Montage des Unterbaus ist ne Feder abgesprungen und hat ne Brücke gemacht.  Was Glück, daß es doch kein Nagel war - hatte wirklich aufgepaßt, aber die Dinger schießen manchmal quer, wenn sie z,B. auf nen Ast oder ne Schraube vom Unterbau treffen.

Dake an Euch alle ! Norrland Winni

Antwort
von Norrland, 7

Danke nochmal an alle - ist zum Glück der Schalter gewesen...

Schöne Woche noch, Norrland Winni

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten