Frage von feela89, 149

Licht im Auto angelassen, und nun?

Hallo ihr lieben,

Ich hatte gerade mal wieder so einen Moment, wo mir kurz vorm einschlafen noch etwas einfiel. Mist, du hast das Licht im Auto angelassen und das am Samstag Abend. Beim zumachen des Autos muss es ausgegangen sein (ich fahre einen Hyundai i30), sonst wäre es mir oder meinen Eltern aufgefallen. Ich muss zugeben ich fahre noch nicht so lange und kenne mich deshalb 0 mit solchen Dingen aus. Bin sofort raus und habe das Licht ausgemacht. Wollte aber nicht probieren zu starten um keinen aufzuwecken. Muss ich jetzt etwas befürchten bezüglich der Batterie? Anscheinend ging das Licht ja aus mit dem zumachen? Kann ich morgen problemlos weg?

Danke für alle antworten und sorry für diese selten dämliche Fragen. Es war so klar, dass mir so etwas noch passieren musste.

Antwort
von NX7800, 49

Sofern die Batterie noch gut is startet der Wagen auch nach 3 Wochen Frost im Winter noch anstandslos, da sollte 24Std. Standlicht auch nich gleich die Batterie entleeren (bei normalen Licht sehe es anders aus).

Antwort
von marenka111, 72

Hallo, ich bin kein Experte in diesem Gebiet, aber ich denke nicht, dass von der kurzen Zeit die Batterie leer geht. Mir ist das Gleiche mal passiert. Das Licht hat eine Stunde gebrannt, aber alles ist gut gegangen. Hoffe, bei dir ist das auch so und versuche zu schlafen, kannst ja jetzt sowieso nichts mehr daran ändern. Wird schon gut gehen.

Kommentar von feela89 ,

Das Licht war  ja nicht eine Stunde an, sondern 24 :D allerdings brannten die Scheinwerfer nicht

Kommentar von marenka111 ,

Dann hast du auch nichts zu befürchten. schlaf gut :)

Antwort
von Kuno33, 70

Aufgrund Deiner Beschreibung gehe ich davon aus, dass Du morgen früh, also am Montag, das Auto starten kannst. Die Scheinwerfer waren ja nicht angeschaltet. Was sonst noch eingeschaltet war, weiß ich natürlich nicht. Im äußersten Notfall, womit ich nicht rechne, lässt Du ein Taxi mit Überleitungskabel kommen oder Deinen Automobilclub. Das kostet dann ein wenig Geld. Aber sehr wahrscheinlich geht es ohne fremde Hilfe.

Kommentar von feela89 ,

Nein die Scheinwerfer waren nicht an. Das wäre mir ja aufgefallen. Als ich das Auto geöffnet habe, sind sie erst angegangen. Hoffen wir mal das beste. Ich könnte mich so ärgern, aber leider gibt es bei mir kein nerviges piepen...

Kommentar von NX7800 ,

Notfalls anschieben lassen und mit dem rest Saft dann direkt starten mit dem 2.Gang, verkraften dass neue Autos noch?

Antwort
von Steffile, 65

Na, du bist jetzt bei deinen Elter gefangen :-D

Antwort
von Razor1986, 46

Im normal Fall startet dein Motor. Außer die Batterie hatte vorher schon Probleme gemacht.

Antwort
von hankey, 33

Sollte gehen, Dir ist es ja rechtzeitig aufgefallen. Es ist allerdings Sonntag abend, es sei denn ich bin in Täglich grüsst das Murmeltier.

Antwort
von Oregorg1, 19

Wenns nicht anspringt einfach im 2 gang "anrennen"

Antwort
von Felixie1, 63

Ja oder nein,das ist hier die Frage.Es kann sein,es kann auch nicht sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten