Licht für die Geburstags Party?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Moin!

Weißt du was DMX bedeutet/macht?

DMX ist ein Lichtsteuerstandard. Das bedeutet, man hat eine Steuereinheit (Lichtpult) und verkabelt dann einen Scheinwerfer nach dem anderen hinten dran. Was du brauchst ist ein sogenannter Stand-Alone Modus. D.h. der Scheinwerfer kann auch alleine was machen. Optimal wäre dann noch ein Master/Slave Betrieb, d.h. wenn du dann doch zwei mit einem Kabel (was nicht unbedingt von Adam Hall sein muss, das ist eine Marke wie jede andere (DMX mit 3 Pol XLR Stecker ist das entscheidende)) verbindest, machen sie das gleiche, weil einer bestimmt und der andere folgt.

Ich würde dir für ne einfache Zimmerfeier die hier empfehlen:

https://www.thomann.de/de/stairville_led_flood_panel_150_40.htm

die sind nochmal 6 Euro billiger und können oben genanntes. Bei Amazon steht nichts aus, deswegen weiß ich nicht, was die von dir genannten können.

Zur Menge:

2 geht schon, dann würd ich sie aber unterschiedlich laufen lassen und nicht verbinden, sonst ist immer alles einfarbig.

Ich selbst hab auf 16qm 8 Scheinwerfer untergebracht, allerdings mit Steuerpult und auf sehr niedriger Helligkeit. 

Zum Tanzen reichen 2, man tanzt eh besser/eher, wenn es dunkler ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?