Frage von dertotalking, 83

Passiert etwas, wenn ich das Licht bei mir Zuhause für ca. 3 Tage anlasse, mal abgesehen von der Stromrechnung?

Expertenantwort
von Peppie85, Community-Experte für Strom, 20

mach dir keine sorgen... das risiko ist geringer als dass dir ein satelit auf dein geparktes auto kracht....

und was die stromrechnung angeht... 3 tage das sind rund 70 Stunden... selbst ein Kronleuchter mit 500 Watt (0,5 kW) verbraucht in der Zeit höchstens 35 kWh. das ist strom für rund 10 bis 12 €

lg, Anna

Kommentar von dertotalking ,

Danke du hast meinen Urlaub gerade Um einiges verbessert :)

Antwort
von electrician, 14

Unbeobachtete Verbraucher sind immer eine potenzielle Gefahr. Deshalb sollte man bei längerem Urlaub auch z.B. den Kühlschrank abtauen und ausschalten oder zumindest regelmäßig nach dem Rechten sehen lassen.

In LED- und Energiespar-Leuchtmitteln ist Elektronik verbaut. Im Fehlerfall kann diese sehr heiß werden, ohne dass eine Sicherung auslöst.

Allgebrauchs-Leuchtmittel werden immer heiß. Manchmal sind es die dümmsten Zufälle, welche einen Brand auslösen. Ein Beispiel aus eigener Erfahrung, vor einer Woche passiert:

Ich schaltete das Licht im Bad an und das Leuchtmittel brannte durch. Es gab einen Knall und aus der halboffenen Lampenschale flogen Funken. Einer davon landete auf der Badezimmermatte. Das hätte aber ebenso das leicht entflammbare Klopapier sein können.

Natürlich war ich beim Einschalten dabei. Aber was ist, wenn das Licht während Deiner Abwesenheit brennt, der Strom ausfällt und beim externen Wiedereinschalten passiert so etwas?

Die Versicherung wird den eigenen Schaden wohl nicht bezahlen. Hinzu kommt die moralische Verantwortung, falls Personen verletzt oder gar getötet werden.

Antwort
von auchmama, 23

Was sollte denn passieren? Das Licht brennt halt und schreckt vielleicht Einbrecher ab.

Mit LED-Leuchtmittel drin, merkt man das nicht mal auf der Stromrechnung. Kann also durchaus auch sehr nützlich sein ;-)

Antwort
von ghjkui, 43

Das kommt auf die Lampe an, aber die LEDs zum Beispiel haben eine sehr lange Lebensdauer und auch auf der Rechnung wirst du die eher nicht bemerken... 

Antwort
von Edlace, 25

nö, außer dass alt die Lampe durchbrennt, was aber weiter nicht schlimm ist, da is das licht dann halt eben auch so aus :D

Antwort
von Deejay2607, 52

Naja eig. nichts, sie könnte kaputt gehen (also der Wolframfaden könnte durchbrennen, resultat ,,Dunkel") Solange du nichts daraufgelegt hast sollte im Normalfall nix passieren. Lg ;)

Kommentar von dertotalking ,

danke :)

Kommentar von Deejay2607 ,

gerne :)

Antwort
von Branko1000, 40

Mit der Elektroinstallation und der Leuchte würde nichts geschehen, nur wie du schon geschrieben hattest, deine Stromrechnung würde darunter leiden.

Antwort
von Accountowner08, 13

nein, und wenn du es mit 3 W Led machst, passiert auch der STromrechnung nicht viel...

Nur musst du aufpassen, dass du nicht irgendetwas auf einer Lampe hast, die sich erhitzt, das könnte brennen (z.B. Decke über Lampenschirm oder so).

Ansonsten sind auch Zeitschaltuhren sehr zu empfehlen...

Antwort
von Eselspur, 10

Nein, ist egal.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten