Frage von piglett, 28

Licht am Nachthimmel?

Hey Leute, ich sitze jetzt seit 22h  mir einer Freundin auf der Terrasse(ist jetzt 3:30) und mir fiel als es dunkel wurde ein helles Licht am Nachthimmel auf,das sich stark von den anderen bervorhob und ich dachte erst es wäre ein Flugzeug da es so flackert aber später war es noch immer auf der gleichen Stelle und jetzt geht es immer wieder langsam aus und an...jedoch fand ich nichts im Internet das meiner Beobachtung ähnelt :(
Ich denke nicht dass es sich um einen Planeten handelt da diese immer konstant leuchten ohne Unterbrechung(meine persönliche beobachtungen). Es könnte auch ein Satellit sein oder so aber die bewegen sich doch weiter? Könnte mir jemand sagen wann man eigentlich die Planeten/ISS/Satelliten/etc sieht?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Startrails, Community-Experte für Sterne, 21

Hallo,

wenn sich dieses Ding immer an derselben Stelle befunden hat, dann ist es recht wahrscheinlich, dass sich die Lichtquelle am Boden befunden hat. Könnte durchaus sein, dass da was reflektiert hat.

Könnte mir jemand sagen wann man eigentlich die Planeten/ISS/Satelliten/etc sieht?

Planeten siehst du momentan nicht viele am Himmel. Mit viel Glück kannst du den Jupiter und die Venus abends kurz nach Sonnenuntergang noch tief am Westhorizont sehen. Mars und Saturn zeigen sich am südwestlichen Horizont noch bis ca. 00:30 Uhr.

Die ISS ist momentan wieder sehr schön zu beobachten und zwar noch bis zum 13. August. Eine Seite mit allen Überflügen verlinke ich mal zum Schluss meiner Antwort.

Satelliten gibt es auch mehr als genug am Himmel zu sehen, vor allem jetzt im Sommer wenn die Sonne nur knapp unterm Horizont steht. Da kann man die ganze Nacht welche sehen. Vorgestern habe ich bei jeder Raucherpause auf Arbeit ca. 10-15 Stück sehen können.

Sofern du viel mit deiner Freundin draußen sitzt und den Sternenhimmel beobachtest, was wirklich sehr schön ist, dann haltet die Augen nach Sternschnuppen offen. Die Perseiden sind dieses Jahr schon sehr aktiv obwohl wir noch weit vom Maximum entfernt sind. Dieses Jahr kann es zu moderaten Fallraten von bis zu 170 Stück pro Stunde im ZHR kommen.

Hier wurde Supernova als Antwort gegeben. Die meisten sind so lichtschwach für uns, dass man da schon optische Hilfsmittel wie Fernglas oder Teleskop braucht um die zu beobachten. Nur die wenigsten sind so hell, dass wir sie mit bloßem Auge sehen können.

Und nun hier noch schnell die Seite auf der du dir anzeigen lassen kannst wann die ISS zu sehen ist, wann alle Satelliten zu sehen sind die man mit bloßem Auge sehen kann, wann Planeten zu sehen sind und wo sie stehen und noch viel mehr:

www.heavens-above.com

Schau auch mal unter die Rubrik "Iridium Flares". Die sind auch sehr beeindruckend. Je kleiner dort die Zahlen sind bzw. je mehr sie in den negativen Bereich gehen, desto heller sind sie. Im Anhang mal drei Bilder die den Helligkeitsunterschied schon recht gut vermitteln, beim Beobachten aber noch deutlicher sind.

Kommentar von Australialiker ,

Flares früher als ich noch klein war dachte ich es gewittert.

Kommentar von piglett ,

Wow super! Vielen vielen dank für diese ausführliche antwort! :)

Antwort
von Australialiker, 18

Dass habe ich auch mal erlebt es hat sich herausgestellt das es ein Helikopter war heut zutage sind die so leise und in der Luft können die auch stehen.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community