LGS Zeichen wie geht das nochmal?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Beide Formeln nach y umstellen, denn y = f(x):

1. y = - 3/2 x + 3
2. y = 2x - 5

daraufhin zeichnest du die beiden Linearen Gleichungen in ein Koordinatensystem. Der Schnittpunkt der beiden Geraden ist dann deine Lösung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von slutangel22
12.05.2016, 14:45

Man könnte auch nach x umstellen, "denn x = f(y)".

0

nach y umstellen und dann ganz normal zeichnen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die beliebte Antwort "nach y auflösen" ist richtig.

Aber schneller geht es mit den Achsenabschnitten.
Wenn man x = 0 setzt, hat man genau den Schnittpunkt mit der y-Achse;
und bei y = 0 bekommt man den Schnittpunkt mit der x-Achse (Nullstelle). Aus 2 Punkten kann man eine Gerade zeichnen.

In deinem ersten Beispiel:
x = 0      ==>     2y = 6       also Schnittpunkt mit y-Achse:  3
y = 0      ==>     3x = 6       also Nullstelle: 2


Der Schnittpunkt hat übrigens ganz krumme Koordinaten:
x = 16/7      y = -3/7

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie willst du denn ein LGS zeichnen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von attitudewins
12.05.2016, 14:39

Naja es sind zwei geraden, die sich schneiden, zeichnen kann man das schon

0
Kommentar von DragonFireHD
12.05.2016, 14:39

Dann musst du bei beiden y auf eine Seite bringen

0