Frage von leondeathmetal, 108

Leutee ein freund von mir hat suizidgedanken und will sterben was kann ich nur tun??

Er ritzt sich schon seit langerem und die Narben werden immer schlimmer ! Was kann ich machen ich will ja nicht dass er stirbt!

Support

Liebe/r leondeathmetal,

Du solltest Dir zusätzlich zu der Hilfe hier auf unserer Plattform auch noch Hilfe von außen holen. Sprich bitte - falls das möglich ist - auch mit einem Menschen darüber, dem Du vertraust. Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson aus der Schule oder dem Beruf sein.

Überregional kannst Du Dich immer an die Telefonseelsorge unter 0800-1110111 oder 0800-1110222 oder im Chat auf www.telefonseelsorge.de wenden.

Hilfe findest Du auch hier: http://www.nummergegenkummer.de - dort gibt es auch extra eine Kinder- und Jugend-Rufnummer

Herzliche Grüße

Ben vom gutefrage.net-Support

Antwort
von Worf3333, 44

Erstmal finde ich es toll das du ihm helfen willst👍. Die meisten Freunde rennen weg wenn es solche Themen geht. Er kann stolz sein einen Freund wie dich zu haben.

Dein Freund muss dringend zu einem Psychologen oder in eine Klinik, damit ihm dort adäquat geholfen werden kann.

Biete ihm an mit ihm dorthin zu gehen und erzähle ihm von deinen Gedanken, denn das tut einer verletzen Seele besonders gut, wenn sie merkt: Da ist doch jemand der sich um mich sorgt und mich mag.

Antwort
von kerdag, 11

Ich finde es gut,daß du dich um deinen Freund so große Sorgen machst. Er brauch auch sehr viel Hilfe,denn allein wird er es nicht schaffen und du sicher auch nicht. Rede mit ihm über alles ,besonders über seine Sorgen , Nöte und alles was ihn bedrückt. Versuche ihn zu helfen , in dem du ihn zu höhrst und sage ihn, daß du für ihn da bist in jeder Lage. Aber mach ihn auch klar,daß es für jede Situation einen Ausweg gibt und der ist auf keinen Fall der Tod. Mach ihn klar,daß es Menschen gibt,die an ihn glauben und die ihn lieben.Für jede miese Lage gibt es einen Ausweg und die ist nicht das Ritzen oder der Tod. Ich habe einen geliebten Bruder durch Selbstnord verloren und glaube mir ,das ist das ich das nach 50 Jahren immer noch nicht begreifen kann.Wenn du es nicht schaffst,hole dir Hilfe und rede darüber auch mit deinen Freund. Sage ihn , das du Angst um ihn hast und du es nicht allein schaffst, denn hinter den Rücken deines Freundes solltest du nichts machen.Rede also mit ihm.

Ich wünsche Dir und deinem Freund viel Glück,gemeinsam seid ihr Stark.

Antwort
von Wuestenamazone, 5

Hatte meine Freundin auch mal ganz extrem. Ruf den Notarzt. Er wird sich zwar wehren hat meine Freundin auch gemacht aber dann kommen sie gleich in die richtige Klinik. Und du mußt keine Angst mehr haben

Antwort
von Lupili, 43

Ihm helfen und ihm villt klar machen, dass es der falsche Weg ist sich selbst zu verletzen. Ihn irgendwie dazu bringen, dass er sich Menschen anvertraut die ihm helfen können!

Für jedes Problem gibt es eine Lösung, vielleicht versuchst du ihm das zu vermitteln. Außerdem musst du ihm zeigen das du immer hinter ihm stehst egal was ist.

Antwort
von Ploetscher, 43

Polizei, Jugendamt, Selbsthilfeorganisationen anrufen/anschreiben!

Antwort
von Dudlmoser, 39

ist er in therapie? wenn sich das anbahnt braucht er jemanden der ihn ansackt und zum doktor schleift. du darfst ihn nicht behandeln, weil ihr euch dadurch auseinander leben könnt, deswegen sucht einen psychologen. es ist bis zu einem gewissen alter kostenlos

Kommentar von leondeathmetal ,

das will er nicht

Kommentar von Dudlmoser ,

so ein blödsinn, das will er nicht, das ist eine klassische ausrede, er ist lebensmüde, seht zu dass da was passiert

Kommentar von Dudlmoser ,

probleme lösen sich nicht darüber, versuche ihm klar zu machen, dass es dumm ist etwas so endgültiges und unveränderliches zu tun. wenn es wirklich so schlimm ist dann muss er das tun, ansonsten gibt es instanzen bei denen du professionelleren rat findest, als hier bei gutefrage

Antwort
von Nashota, 42

Der Freund hat Eltern. Rede mit ihnen, wenn sie es schon nicht selbst mitbekommen.

Antwort
von Wonnepoppen, 28

Das glaube ich dir gerne!

wie alt ist er?

Kommentar von leondeathmetal ,

14

Kommentar von Wonnepoppen ,

Wissen seine Eltern Bescheid?

Falls nicht, müssen sie informiert werden, damit sie etwas dagegen unternehmen!

Er braucht dringend psychologische Hilfe!

Evtl. sogar eine stationäre?

Antwort
von TheAllisons, 41

Mache ein Meldung bei der Polizei, die können eine Zwangseinweisung veranlassen (Gefahr in Verzug)

Kommentar von leondeathmetal ,

Dann müste er schon kurz vorm suizid stehen

Kommentar von TheAllisons ,

Laut Frage ist es schon so weit

Antwort
von Kandahar, 30

Rede mit seinen Eltern bzw. wenn du das nicht möchtest mit seinem Lehrer.

Antwort
von Miete187, 18

Dein Freund hat Borderline und muss damit in Behandlung.

Er will nicht sterben, sondern Aufmerksamkeit, deine hat er...helfe ihn und unterstütze ihn das er sich in Behandlung begibt.

Kommentar von leondeathmetal ,

wieso borderline ?

Kommentar von Miete187 ,

Die Krankheit mit Ritzen und Selbstverletzung heisst so.

Antwort
von ELK117, 37

Flieg mit ihm mal zum urlaub oder geht an schöne orte wo er sieht das das leben ein Geschenk ist und man dies nicht verschwenden sollte. Wünsche dir und deinem freund viel glück!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten