Leute wie kann ich 12kg Abnehmen bin 15 und liege 90kg und bin ungefähr 1,70 cm große?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Versuch deine Ernährung umzustellen. Nicht sofort mega radikal, sondern so das du es wirklich durch hältst und dann lass immer mehr ungesunde Sachen weg. Es klingt natürlich einfacher als es ist, aber eine bloße Diät bringt meistens nicht so viel wegen dem Jojo-Effekt.

Sport wäre auch gut und auch dort ist es besser wenn du regelmäßig (mehrmals in der Woche, bestenfalls täglich) etwas Sport machst und dich dann in der Schwierigkeit der Aufgaben und in der Trainingszeit steigerst. Mach am besten auch einen Sport auf den du Bock hast. Joggen kannst du fast überall, drinnen kannst du auch Workouts machen und Schwimmen trainiert so ziemlich alles und ist schonend für die Gelenke ect.

Wichtig ist nur, dass du etwas findest, dass du auch durchhalten kannst ohne zurück zu fallen und trotzdem weiter hilft. Du kannst auch deinen Arzt um Rat fragen oder dich irgendeinem Sportverein (oder ähnlichem) anschließen, die dich supporten/ mit Freunden da hin gehen. 

Ich wünsche dir viel Erfolg mit deinem Ziel. ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann dir Balancia empfehlen. Das ist eine Vitalmahlzeit mit der du zwei Mahlzeiten am Tag ersetzen kannst. Ich habe damit in 4 Wochen ca. 7kg abgenommen ohne Jojo-effekt. Zusätzlich viel Obst und Gemüse. Nichts süßes und viel trinken und du solltest bald Erfolge sehen können!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit Sport / Bewegung und weniger essen.

An deiner Stelle würde ich es mal bei deiner Krankenkasse probieren, weil es spezielle Programme für übergewichtige Jugendliche gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Saki

Ich verstehe Deinen Wunsch abzunehmen. Du bist aktuell - im Verhältnis zu Deinem Alter und Deiner Grösse - stark übergewichtig, das ist so.

  • Du bist noch in der Pubertät resp. noch nicht ausgewachsen - d.h. auch Dein jetziges Gewicht zu halten ist gut (denn mit jedem cm mehr verbessert sich das Verhältnis Körperlänge zum Gewicht).

  • In Deutschland gibt es 800'000 Jungendliche & Kinder, die in der gleichen Situation sind wie Du - ich meine damit keinesfalls, dass Du nichts daran ändern sollst oder kannst - nur, dass Du nicht alleine bist.

Jedenfalls lege ich Dir nahe Dir eine Ernährungsberatung (spezialisiert auf Jugendliche) zu besuchen - die können Dir auch genau sagen, in welcher Zeit wieviel abzunehmen sinnvoll ist & sicherlich auch weitere Tipps geben.

  • Bis Du sicherer bist was für Dich die beste Ernährung ist. Denn zu wissen wie Dein Körper auf was reagiert, wird Dir Dein ganzes Leben lang von Nutzen sein.
  • Teilweise gibt es auch Angebote an einer Gruppe teilzunehmen (zB in den 14 Gruppen bei http://www.mobykids.de/index.php/informationen-fuer-eltern/programm/
  • Probiere keine weitere Diäten aus. Dein Körper befindet sich noch in der Entwicklung und braucht eine ganze Menge verschiedener Nährstoffe. Das ist bei den meisten Diäten nicht garantiert und sie können Dir schaden.
    - Die vorherige Diät war alles andere als gesund, daher ist es gut hast Du aufgehört damit.
  • (zu den 12kg) Eine Faustregel besagt, dass man pro Jahr nicht mehr als ein Zehntel seines Körpergewichts abnehmen sollte und damit auch ein JoJo-Effekt vermieden werde.


Eine gesunde, ausgewogene & abwechslungsreiche Ernährung mit einem aktiven Alltag (Bewegung durch Treppensteigen, zu Fuss gehen, Radfahren wie auch Sport) werden Dir helfen langsam und gesund abzunehmen und langfristig Normalgewicht zu halten.

Folgend findest Du die TOP-6, die Du von Dir aus, mit wenig Aufwand, ändern kannst (sofern Du es nicht schon machst)

  • Trink nur Wasser und ungesüssten Tee
  • Lass Dir morgens etwas Zeit und frühstücke ausgiebig (damit isst man im Laufe des Tages insgesamt weniger)
  • Iss gesunde Zwischenmahlzeiten gegen Hungerattacken
  • Verzichte (soweit möglich) auf Salami, Pommes resp ungeeignete Lebensmittel - hier eine Zusammenstellung um Dir eine Idee zu geben - http://www.ernaehrung.de/tipps/adipositas/adip12.php
  • Nimm bei gekochten Mahlzeiten wenn immer möglich einfach mehr Gemüse / Salat und weniger Pasta und Sauce :) - allenfalls die Portion etwas reduzieren - konstant, in kleinen Schritten
  • Mach für jede Mahlzeit eine (kleine) Pause und iss nicht nebenbei (oder vor dem PC); lass Dir Zeit dabei und kaue gründlich (fördert das Sättigungsempfinden)

Also nicht per se weniger essen, sondern die ungeeigneten Lebensmittel reduzieren resp. die geeigneten erhöhen:)

Die beste & einfachste Hilfestellung ist die Orientierung an der Ernährungspyramide - https://www.swissmilk.ch/de/gesund-essen/ernaehrung/ernaehrungspyramide/

Infos über eine gesunde, ausgewogene Ernährung und Details zu den TOP-6 findest Du in meiner Antwort bei - https://www.gutefrage.net/frage/angst-vor-jojo-effekt-nach-ungewollter-gewichtsabnahmemehr-als-10kg-moeglich?foundIn=list-answers-by-user#answer-216966419

Meine Antwort an einen anderen übergewichtigen Jugendlichen - https://www.gutefrage.net/frage/kann-ich-mit-14-eine-yokebe-diaet-machen?foundIn=list-answers-by-user#answer-215940534

Mit fachlicher Unterstützung wirst Du es schaffen - ich glaub an Dich, mach Du das auch :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gschyd
13.09.2016, 19:07

Wasser lässt sich zur Abwechslung auch ((fast) ohne kalorien) aromatisieren

Und (ungesüsster) Tee braucht übrigens nicht mal heisses Wasser :)

0

ich würde dir auf jeden Fall von einer hunger-diät abraten!!!

Mach lieber Sport und ernähre dich gesund (das heißt du kannst schon
noch Pizza und schokolade essen aber in Maßen und nicht das gesunde
vergessen!)

es gibt auch eine gute methode die Funktioniert so:

du ist 8 stunden am tag und 16 nicht. also sagen wir du fängst 10:00
an zu essen und das letzte ist du 18:00. So vermeidest du dass du zB.
abends vorm Fersehen noch viele Chips ist und generell tut dir dieser
Rythmus gut. Und wenn du einmal bis 19:00 gegessen hast dann fang erst
wieder 11:00 an ;) (hat bei meinem Vater super funktioniert er hat 20
kilo abgenommen!)

außerdem empfehle ich dir morgens am meisten zuessen da du dies über
den Tag wieder abbaust. abends solltest du nicht so viel in dich
reinstopfen da mit vollem Magen nicht gut zu schlafen ist und sich
glaube die nahrung eher anlagert.

über gesunde nahrung kannst du dich auch im internet informieren und
wenn du mehr über meinen ersten rat wissen willst google: 8zu16Diät :) 

viel erfolg! ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst NUR mit einem Kaloriendefizid abnehmen! Anders geht das nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sims3Sims3
11.08.2016, 17:52

Sport?

0

Also ich habe in den letzten 7 Monaten 22kg abgenommen und wiege jetzt 72kg / 1.80m. Zu aller erst möchte ich allen sagen, die hier schon kommentiert haben, dass Sport und eine gesunde Ernährung wahrscheinlich der idealste Weg sind. 

Dennoch verstehe ich ganz klar, dass man nicht von jetzt auf gleich sein ganzes Leben umkrempeln kann, sondern das ein laufender Prozess ist. Deshalb empfehle ich dir erstmal wirklich NUR auf Wassertrinken umzusteigen. Ich persönliche Trinke fast 5Liter am Tag. ACHTUNG!!!! ZU VIEL WASSER KANN VORHANDENE NÄHRSTOFFE DES KÖRPERS WIEDER AUSSPÜLEN UND TATSÄCHLICH ZU ERKRANKUNGEN, WELCHE NACH LANGER ANWENDUNG SOGAR ZUM TOD FÜHREN KÖNNEN. max also 5 Liter.

Außerdem misst du mal, wie viele Stunden du am Tag sitzt und regulierst das im Laufe der Zeit. Vielleicht bekommst du sogar hin, die Zeit, welche du im Stehen verbringst auch in ein Workout zu verpacken...

Ich persönlich habe mir sofort den Wholeshot verpasst und sofort mit Freeletics Calisletics und Aufbautraining angefangen. Dazu muss man aber auch sagen ich war immer sportlich aktiv !

Also steiger dich. Nicht alles auf einmal

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das einzige was wirklich funktioniert ist gesunde Ernährung und Sport.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung