Frage von heehe1995, 47

Leute was ist Psychologie für wen ist das, was macht man da?

Ich habe mir überlegt dahin zu gehen vlt würde paar mal gut tun nur ich möchte wissen was wird da gemacht ? Was reden die mit uns ? Kostet das was oder wie geht das kann ich einfach hin gehen ? erzählt man dann über alles wovor man Angst hat oder was einen kaputt macht oder wie geht das ?

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Dietmarrrr888, 19

Zum Psychologen gehst du normalerweise nur, wenn es dir seelisch richtig schlecht geht und du aus deinem Tief nicht mehr aus eigener Kraft heraus kommst. 

Wenn das der Fall ist, musst du zunächst mal bei einem Psychologen in deiner Nähe anrufen. Er wird dir dann vermutlich eine Probestunde anbieten, die dann normalerweise die Krankenkasse bezahlt, wie bei einem Arztbesuch. Ich glaube, man kann 5 bis 6 Probesitzungen vereinbaren, wo die Krankenkasse die Kosten übernimmt. In dieser Zeit macht sich dein Psychologe ein Bild von dir, unterhält sich mit dir und wird dich bitten, ganz genau von deinen Problemen zu erzählen. 

Wenn er eine längerfristige Therapie für dich für angebracht hält, wird er ein Gutachten über dich bzw. dein Krankheitsbild erstellen. Wenn dieses Gutachten abgesegnet wird, bekommst du eine Therapie, die von der Krankenkasse bezahlt wird.

Antwort
von brido, 23

Es gibt Psychologen mit Kassenvertrag, aber eine Diagnose  braucht man auch, z.B. Angsstörung, man spricht darüber und wie man  sie heilen kann, ganz einfach dargestellt. Wer zahlt kann überall hingehen.

Antwort
von tanja370, 19

Wenn du eine Überweisung vom Hausarzt hast übernehmen die Krankenkasse oft die Kosten.Es werden Probleme aufgearbeitet.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten