Frage von schjani, 81

Leute verletzt obwohl man es nicht will?

Hallo ,

Ein Kumpel von mir ( für mich sehr wichtig ) ist in mich verliebt seid ca 4 Jahren .
Ich leider nicht in ihn ( er hat einen tollen Charakter nur fühle ich mich intim nicht angezogen ) für mich wäre er eher mein bester Freund :3
Ich hatte in der Zeit einen Freund , eine Sache womit ich ihn verletzt habe .
Jetzt hatte ich diese Woche etwas mit einem Kumpel von mir , und das hat mein Kumpel ( der in micj verliebt ist ) gesehen .
Ich habe ihn wieder verletzt , das ist aber nie beabsichtigt. Ic mache mir so stake Vorwürfe , nur was soll ich machen . Mich durch ihn einschränken oder das ich mit ihn zsm komme obwohl ich ihn nicht Luebe . Hier würde ich sofort das 1. nehmen weil ich bin denn lieber ehrlich , als ihn anzulügen .
Die Frage ist was ich machen sol , da ich ihn nicht verletzen will und auch nicht verlieren will.
Ich denke aber das er sich von mir entfernt um von mir wegzukommen .

Was soll ich machen :/

Antwort
von Panazee, 19

Ich denke aber das er sich von mir entfernt um von mir wegzukommen .

Was soll ich machen :/

Ihn ziehen lassen. Er liebt dich seit 4 Jahren. Stell dir mal vor du bist mit einem Typen, den du liebst dauernd unterwegs und er will nichts von dir. Das wäre sicher nicht schön.

Kommentar von schjani ,

Ja es tut mir auch leid ;/
Ich glaube für ihn wäre es denn besser nix mehr mit mir zu macje , aber ich Ärger mich so , dass ich ihn nicht  lieben kann.
Warum? , obwohl ich seinen Charakter toll finde und er mir zeigt , dass er mich wirklich liebt :/

Antwort
von meeowww, 6

Du musst ihm sagen das du nichts für ihn empfindest. So kann er über dich hinweg kommen. Es wird ihn zwar ein bisschen verletzten aber besser als ihm Hoffnungen zu machen.

Antwort
von PersiaPrince, 7

Der Arme, tut mir richtig leid! Entfern dich von ihm, das ist das Beste, was du machen kannst.
Vier Jahre liebt er dich schon, und der andere, mit dem du diese Woche was hattest, was hat er schon für dich übrig. Ihr Frauen seid echt seltsam manchmal!

Antwort
von Wolfstiger98, 17

Wow 4 Jahre in ein Mädchen verliebt sein das keinerlei Gefühle erwidert, das muss hart sein , aber hartnäckig ist er! Du solltest auf keinen Fall aus Mitleid mit ihm etwas anfangen dann würdest du ihn noch mehr verletzten. Das Problem liegt nicht an dir sonder an ihm jeder ist für seine Gefühle selbst verantwortlich. Du solltest ihm klar machen das er sich keine Hoffnungen mehr machen soll das ist die einzige Lösung. Er muss sich von der Illusion lösen

Kommentar von schjani ,

Ja das hab ich schon so oft ..
aber ich bin dann doch schon iwie ne schla**e oder ?:/
Ich will Menschen echt nicht verletzen und er ist mir ja Wichtg :(
Es tut mir ja auch so leid :/

Kommentar von Wolfstiger98 ,

Du verletzt ihn doch garnicht. Dein Freund verletzt sich selbst. Löse dich von dem Glauben das du jemanden verletzt du musst nach dir schauen nicht nach anderen auch wenn es dein bester Freund ist. Es ist nicht deine Aufgabe ihn glücklich zu machen. Vielleicht ist es wirklich besser für ihn wenn er sich von dir für eine Zeit lang distanziert um von dem Bedürfnis nach dir wegzukommen. 

Antwort
von threadi, 22

Ich fürchte Du kannst hierbei wenig ausrichten. Einzige Möglichkeit wäre mit ihm darüber zu reden, so dass es ihm leichter fällt deine Erlebnisse mit anzusehen. Ansonsten wäre nur noch ein Kontaktabbruch möglich, wozu ich aber auf Grund der Freundschaft nicht raten würde. Ist schwierig, kann dich verstehen.

Antwort
von User5217, 11

Der arme Junge :/
Aber da kannst du wohl nichts dran ändern

Antwort
von JennyNimmerlein, 21

Wenn Du romantisch nichts für ihn empfindest, kann niemand etwas daran ändern. Klar verletzt es ihn, Dich mit anderen zu sehen. Das ist aber ganz normal, das wäre auch so, wenn ihr nicht befreundet wärt.

Ganz wichtig: Nur weil ihr befreundet seid, oder vielleicht sogar beste Freunde seid, bist Du nicht verpflichtet, seine Gefühle zu erwiedern. Du machst nichts falsch und Du bist ihm nichts schuldig.

Du kannst genausowenig für Deine Gefühle, wie er für seine.

Außerdem: Du würdest ihn viel mehr verletzten, wenn Du aus Rücksichtnahme für ihn mit ihm zusammenkämst, obwohl Du nichts empfindest. Dann würdest Du ihm nur was vormachen, und die Beziehung wäre von Anfang an zum Scheitern verurteilt.

Kommentar von schjani ,

Ja wie gesagt wäre ich auch lieber ehrlich , aber es tut mir auch weh , weil ich mir ja wünsche diese Gefühle wären da .. Aber es geht einfach nicht ;(

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community