Frage von baba1223, 56

Leute sagen mir ich schaue gelangweilt?

Hallo. Schon seit Jahren fragen mich Leute, warum ich gelangweilt oder traurig schaue, doch ich merke das gar nicht. Ich habe das Gefühl, dass ich normal gucke, aber wenn ich in den Spiegel schaue, merke ich wirklich, dass ich gelangweilt gucke. Wenn ich dauerhaft lächeln würde, würde ich mir aber auch dumm vorkommen. Ich habe keine Depressionen etc. denn ich bin eigentlich ein lustiger Mensch, bloß anscheinend zeigt es meine Mimik nicht. Könnt ihr mir helfen?

LG

Antwort
von pingu72, 15

Das liegt einfach nur an der Gesichtsform. Manche haben zB heruntergezogene Mundwinkel, "traurige" Augen usw, da kann man nichts gegen machen...

Antwort
von Luki55511, 31

hey :)    naja nur weil es deine mimik nicht will bzw du nicht jeden moment lachen willst oder glücklich aussehen willst heisst das nur gar nix, aber vielleicht zeigt auch deine körpersprache so etwas dass du traurig bist zb. auf den boden schauen, sehen viele leute dass du nachdenklich bist, vielleicht einfach mal auf deine körpersprache achten dann wird das schon ;)

Antwort
von xxinaxx123, 13

Wenn du keine Depressionen hast dann kann es ja nur an deinem Aussehen liegen.
Ich hatte das selbe Problem und habe meine Augenlider operieren lassen, eine Augenbrauen Anhebung würde wahrscheinlich auch helfen. Aber ambesten lass es einfach sein, wenn du dich mit deinem Aussehen wohlfühlst dann solltest du dich auch nicht unters Messer legen.

Antwort
von MegaGewaldro, 38

Ist völlig normal. Das liegt nicht an Depressionen sondern einfach an deiner Gesichtsform usw musst dir keine Sorgen machen :)

Antwort
von vegankittyx, 33

Zu mir sagen sie immer ich soll nicht so arrogant schauen. Mit der Zeit ist es mir egal geworden, sollen die doch denken was die wollen. Wer mich kennt der weiß auch was ich fühle :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community