Frage von LucaSchn, 46

Leute mit medizinischem Fachwissen gefragt?

Ich habe seit gut einer Woche einseitige Schluckbeschwerden im unteren Teil des Halses, die sich morgens und abends und im liegen verstärken. Vor einer Woche fing es mit einer Erkältung an die jedoch jetzt nach 10 Tagen abgeklungen ist. Nur noch gelegentlicher Hustenreiz und die oben beschriebenen Schluckbeschwerden sind geblieben. Was ist die Ursache und was kann ich dagegen tun.

Und ich weiß dass ich zum artzt gehen sollte, was ich demnächst auch tue aber ich kanns nicht abwarten, also kommt mir pls nicht damit.

Antwort
von ErzengelGabriel, 26

Du hast Angst zum Arzt zu gehen wegen Halsschmerzen, das Must du nun wirklich nicht. Du warst erkältet und nun hast du noch Halsschmerzen die wahrscheinlich noch von der Erkältung her stammen die du wohl oder übel noch nicht ganz ausgestanden hast. Das was du beschreibst ist wahrscheinlich eine Mandelentzündung die kann schon mal eine Weile anhalten. Manchmal braucht man auch ein Antibiotikum um sie richtig loszuwerden. So und nun zum Arzt, und gute Besserung. Gruß Mario!

Kommentar von ErzengelGabriel ,

Bitte 

Antwort
von Kuro48, 29

Problem ist, dass wir keine Ärzte sind und wenn, so könnte niemand ohne dich zu sehen eine wirklich sichere Diagnose stellen sondern auch wieder nur mutmaßen. Du kannst prinzipell ein Gesundheitsbuch nehmen und mit verschlossenen Augen auf irgendeine Seite Tippen die sich mit
Schluckbeschwerden befasst, das ist kaum weniger zuverlässig als hier Rätsel raten zu spielen.

Dein Arzt wird dich schon untersuchen und dir dann auch hoffentlich die richtige Diagnose stellen. Aktuell würde ich persönlich bei den Fakten noch nichts besonders tragisches erwarten.

Antwort
von MaxDoc, 29

Wir werden hier online keine Verdachtsdiagnosen stellen um Panik und Unsicherheit zu germeiden.
Deine Idee mit dem Arzt warmgar nicht schlecht...

Antwort
von Adrian593, 13

Vom Kehlkopfkrebs bis zum Reflux, daraus resultierenden Barett - Syndrom bis hin zum Speiseröhrenkrebs alles möglich. Jetzt bist du verunsichert, was erwartest du von uns? Geh zum HNO und lass dir hier keine "Dr. Google Todes Prognosen" stellen. Ich weiss, leichter gesagt, als getan... Beste Grüße, Adrian13J

Kommentar von LucaSchn ,

Ich habe halt nur ziemlich angst

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community