Leute könnt ihr mir sagen ob der Fiat Bravo gut ist oder ob man ihn doch lieber nicht kaufen sollte oder alternativen für einen fahranfänger bis max. 4500€?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Lass dich von Sprüchen über diese Fabrikat nicht täuschen . Jeder Fahrzeughersteller hat Stärken und Schwächen . In erster Linie musst du dir im klaren sein wie das Auto nutzt, woraus man dann entschließt ein Fahrzeug mit Diesel- oder Benzinmotor zu kaufen . An sich sind die Fahrzeuge nicht schlecht , es kommt wie immer darauf an wie die vorherigen Halter/Fahrer mit dem Fahrzeug umgegangen sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AnyBody345
17.01.2016, 20:18

Dieses*

0
Kommentar von TRoPFoRT
17.01.2016, 20:20

da viele leute immer sagen fiat hat oft elektro... probleme und dies und das wurde ich skeptisch doch das auto ist günstig klein und sieht gut aus (junges design)

0
Kommentar von AnyBody345
17.01.2016, 20:28

Elektronik Probleme hat der VAG Konzern (VW,Audi,Seat,Skoda ect.) , sowie Mercedes und viele andere Hersteller auch . Das sage ich als VW und Audi Fahrer. Jedoch habe ich bei Fiat gelernt. In der Berufsschule waren wir eine gemischte Klasse (Viele gängige Fahrzeughersteller vertreten) und alle hatten die gleichen Probleme. Die einen mehr Elektronik, die anderen mehr Mechanisch usw. Wenn du das Auto pflegst und es nicht zum Rennen fahren zweckentfremdest KANN es genau so lange halten wie andere Autos.

0

Lass die Finger von dem Fiat Bravo. Das ist selbst für Fiat - Verhältnisse kein tolles Auto. 

Für 4.500,00 € kriegst du auf jeden Fall nen besseren Gebrauchten. BMW 3er, Ford Fiesta, usw. 

Je nach eigenem Geschmack 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Laut der Gebrauchtwagen-App der DEKRA hat der Bravo eine durchschnittliche Mängelquote; mit Glück kannst Du also ein billiges Exemplar schießen, ohne besonderen Ärger zu bekommen.

Nach meinen Erfahrungen mit einem frühen Punto (insbesondere dem extrem schwierigen Wiederverkauf) stehe ich dem allerdings eher skeptisch gegenüber...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TRoPFoRT
17.01.2016, 20:29

villeicht alternativen?

0
Kommentar von bronkhorst
21.01.2016, 20:06

Je nach Budget einen Toyota Corolla/Auris oder Golf IV mit überschaubarem Km-Stand und durchgehend geführtem Scheckheft, möglichst nicht zu altem Zahnriemen.

0

FIAT bedeutet: Fehler in allen Teilen oder: Für Italiener ausreichende Technik

Bei 4500€ die du ausgeben willst, ist von einem gebrauchten PKW aus zu gehen den du kaufen willst.

Da wir  das Fahrzeug nicht kennen, ob gebraucht oder neu, kann dir keiner sagen ob du es kaufen kannst oder nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TRoPFoRT
17.01.2016, 20:16

gebraucht natürlich.. dachte man versteht es.. wegen fahranfänger

0
Kommentar von MrZurkon
19.01.2016, 14:21

Fiat- Feuer in allen Töfpen....Ferrari in ausgezeichneter Tarnung.....

Da du keine ahnung von autos zu haben scheinst, spar dir deine Kommentare. Der Bravo war kein Glanzstück von Fiat, aber mittlerweile bauen sie sehr gut und schöne Autos, wo sich andere Hersteller eine Scheibe von abschneiden können. Fiat hat es auch nicht nötig irgendwelche Werte zu fäschen.....mach dir mal Gedanken.....

0