Frage von loligeHilfe, 18

Leute in Paris als Kind helfen?

Hallo liebe Comunity! :-) Ich habe eine Frage, ich möchte den Leuten in Paris (#PrayForParis) gerne helfen, allerdings bin ich erst 13 Jahre alt, alsoo...könnte das schwer werden! :-/ Ich hatte die Idee zusammen mit ein paar Freunden, die mich unterstützen würden, von Tür zu Tür zu gehen und Spenden zu sammeln für die Pariser, denn ich finde, sie können jetzt allen Beistand brauchen! Hierzu gibt es aber gleich mehrere Fragen: 1. WO kann ich spenden (am besten NICHT online) 2. WOFÜR wird das Geld eingesetzt (ich bin z.B für psychologischen Beistand für Angehörige der Toten) 3. Habt ich ihr noch mehr Ideen, wie meine Freunde und ich den Parisern helfen können? :-) Wenn ja, es sollte gänzlich ohne Eltern machbar sein. :-) Bitte berücksichtigt auch, dass wir alle erst im Alter von 13-14 Jahren sind. :-)

Vielen Dank an alle Lesenden und Helfenden! Eure loligeHilfe #PrayForParis

Antwort
von SiViHa72, 18

Guck mal, das ist nur eine KLeinigkeit, aber da könnt Ihr alle mitmachen:

https://www.campact.de/paris/appell/teilnehmen/?utm_term=outside-flow&utm_me...

Sie sammeln Unterstützer, Du trägst Dich ein und zeigst damit , dass Du zu ihnen stehst.

Einleitende Worte:

"Entsetzt und in tiefer Trauer sind wir mit unseren Herzen bei den Menschen in Paris. Europaweit beteiligen sich Menschen an einer Solidaritätserklärung, die in den nächsten Tagen in der französischen Tageszeitung Le Monde erscheinen soll."

Kommentar von loligeHilfe ,

Aber wie kann ich da helfen? Wofür trage ich mich denn da ein? :-)

Antwort
von magnetism24340, 16

Das ist zwar sehr löblich, würde ich aber nicht machen. Das könnte als Betteln ausgelegt werden. Und an wen willst Du das Geld überweisen? 

Wende Dich an die französische Botschaft/Konsulat und frage dort wie Du helfen kannst.

Kommentar von loligeHilfe ,

1. Deshalb habe ich gefragt, wie ich das Geld (und an wen) übergeben kann.

2. Wie zum Geier soll ich die französische Botschaft fragen? :D

Antwort
von Glueckskeks01, 14

Es gibt genug Menschen, denen es schlecht geht und die Hilfe benötigen. Nicht nur in Paris. Nur, weil es jetzt grad aktuell ist. Ihr könntet das ganze Jahr über etwas tun. Und wie ist es mit der alten Dame von nebenan? Braucht die vielleicht Hilfe beim Einkaufen?

Kommentar von loligeHilfe ,

Ich mag keine Kommentare, die sich nie auf die Frage beziehen...also bitte verschone mich damit

 -.-

Kommentar von Glueckskeks01 ,

Na, dann hilf halt nur den Leuten in Paris und ignorier alle anderen, denen es auch schlecht geht. Das ist doch echte Nächstenliebe. Viel Erfolg!

Kommentar von loligeHilfe ,

Wem hilfst du eher, jemandem der einen Angehörigen bei einem Terroranschlag verloren hat oder der alten Dame von neben an, die Hilfe beim Einkaufen braucht, wenn du eins wählen MÜSSTEST und so vielen Menschen wie möglich helfen willst?!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten