Frage von Pepe12344, 54

Leute ihr müsst mir helfen. Hab ich eine chance?

Ich werde meine Ausbildung dieses JAHR abschließen und will das BKFH = Fachhochschule machen in einem Jahr Ich hab im Halbjahreszeugnis einen Durchschnitt von 3,2 wobei ich mir ganz ganz sicher bin das mein endzeugnis besser sein wird, da ich einfach zur zeit viel Stress hatte. Zählen die Halbjahresnoten oder die Endnoten? Meine Frage ist kann ich mit dem Schnitt überhaupt eine Vorläufige Zusage kriegen? Habt ihr Erfahrung

Expertenantwort
von Joshua18, Community-Experte für Schule, 24

Du kannst mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung sowohl Fachhochschulreife als auch das Abitur entweder im Berufsschulbereich (z.B. Berufsoberschule) oder auf dem Erwachsenenkolleg (s. Kolleg unter wikipedia) machen.

Meines Wissens gibt es dort keine Notenhürden, in einigen wenigen Bundesländern aber Aufnahmeprüfungen (Hamburg für das Kolleg).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community