Leute ignorieren und Depressiv sein..?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Einfach weiter ignorieren, irgendwann hören sie auf. Ich kann das total nachvollziehen, aber nach längerem abweisen und ignorieren, nervt mich jetzt auch niemand mehr.
Vielleicht auch einfach mal die Meinung sagen, dass es durch ihre Fragerei nur schlimmer wird und es dich wirklich nervt, anstatt zu helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
  • Mit nem Lehrer drüber reden
  • eine, für den Mob zufriedenstellende Antwort geben
  • Personen, denen du meinst vertrauen zu können, ranholen und um Hilfe bitten
  • doch darüber reden
  • nochmals eine deutliche Ansage machen, das du nicht darüber reden willst
  • weiterhin, strikt ignorieren bis es ihnen zu dumm wird
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du weißt schon, dass es nicht gut ist wenn du dich immer mehr zurückziehst, das kann böse enden. Vertraue dich vielleicht mal einer einzigen Person an, die dich unterstützten kann. Ich kann mir trotzdem vorstellen wie unglaublich nervig das sein kann. Sag denen evtl mal mit Nachdruck verpisst euch jetzt ihr macht es nur noch schlimmer, sonst geh doch in die schulbibeliothek und tu als würdest du lesen. Eins ist aber klar, du braucht Hilfe, die kannst du dir bei engen Freunden, Vertrauens Lehrern oder deinen Eltern suchen. Du könntest auch zu einem thrapeuten gehen,  vielleicht kommt dann eine zeit in der du wieder glücklich sein kannst, viel Glück! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist wirklich schwierig, weil ich nicht weiß in welcher Lage du bist von "mir geht es nicht gut" bis "ich will mich umbringen". Wenn die Depression in deinem Leben keine Dauerlösung ist, würde ich an deiner stelle sagen "Ich möchte einfach nicht reden und ihr macht es auch nicht besser. keine weiteren Fragen. Geht jetzt einfach". Es ist zwar besser wenn du mit jemanden reden würdest b.z.w eigentlich gut dass sich Leute sorgen machen, aber ich kann deine Lage sehr gut verstehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag den Menschen, denen du wirklich vertraust was  mit dir los ist. Fordere sie dazu auf dir zu helfen. Fall nichts passiert, rede mit einer Vertrauensperson, wie zum Beispiel deinem Klassenlehrer/in.

Falls alles nichts hilft, würde ich dir raten, die Schule zu verlassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du sagst ihnen, dass es dir nicht gut geht? Aber du willst in Ruhe gelassen werden? Das passt nicht.

Und die, die du "Mob" nennst, machen sich nur Sorgen und wollen dir helfen.

Du hast jetzt zwei Möglichkeiten:
1. Du lasst dir helfen.
2. Du setzt die Maske auf, die Depressive tragen.

Ich frage mich, warum du anderen sagst, wie es dir geht... Kenne keinen einzigen Depressiven, der das macht. Und ich kenne viele Depressive..
Hoffe du verstehst, was ich damit sagen will.

Gute Besserung
Olivix

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DatFucknSisi
22.06.2016, 17:49

Nein.. Ich sage denen nicht, dass es mir nicjt gut geht.. Die merken das von allein..,

0