Frage von yasmin1967, 62

Leute ich verstehe eine Aufgabe nicht (Mathe) Ich verstehe nicht, wo ich was einsetzten soll 😢?

Also gegeben sind die Funktion f(t) = -0.25t^4-0.5t^3+30t^2 g(t)= -4.6t^3+75.9t^2-248.4t+230

f(t) gibt den Besucherzugang pro Stunde zwischen 10 und 20 Uhr an g(t) gibt den Besucherweggang zwischen 12 und 21 an.

Die Aufgabe die ich nicht verstehe lautet : Berechnen sie den Besucherzugang pro Stunde sowie den Besucherweggang pro Stunde zum Zeitpunkt 16:00 Uhr.

Mein Ansatz : 6 für t in g(t) einsetzen, denn 6 entspricht 16:00 aber ich weiß dann nicht, wie ich den Besucherzugang pro Stunde berechnen soll.... und überhaupt ob mein Ansatz richtig ist😟😟

Antwort
von metalboy94, 35

Für den Besucherzugang setzt du 6 ein :) Für den Besucherweggang setzt du 4 ein ;) 

Kommentar von yasmin1967 ,

Wieso 4? :\

Kommentar von metalboy94 ,

Weil der Besucherweggang erst ab 12 Uhr gezählt wird und es bis 16 Uhr vier Stunden sind :)

Kommentar von yasmin1967 ,

aber t=4 entspricht ja nicht 16:00 Uhr, wenn t=2 12:00 Uhr ist dann ist doch t=6 16:00 oder nicht?😳😟 Achso vielleicht hätte ich das hinschreiben sollen,also t=2 entspricht 12:00 Uhr und t=0 ist dann 10:00 Uhr :)) voll vergessen, aber ansonsten weiß ich wie du das meinst

Kommentar von metalboy94 ,

Magst du f(t) oder g(t) berechnen :)

Kommentar von yasmin1967 ,

Wie meinst du das? Ja also ich muss beides berechnen den Rückgang und den Zuwachs!😊

Kommentar von metalboy94 ,

Und wie ist t definiert? steht 1 für eine stunde?

Kommentar von yasmin1967 ,

Achso, ja also 10 Uhr = t(0) und 20 Uhr=t(10) ,das gilt für den Besucherzugang!

Und für den Besucherrückgang gilt 12 Uhr = t(2) und 21:00 Uhr t=11

Kommentar von metalboy94 ,

achsoooo :D ja dann musst bei der zweiten Funktion auch als t=6 einsetzen :)

Kommentar von yasmin1967 ,

ja genau :) Ich hatte nur vergessen das anzumerken😩 Dank dir :))

Kommentar von metalboy94 ,

Kein Problem :)) 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community