Frage von sweetgirl1206, 86

LEUTE HILFEEE ..WAS SOLL ICH MACHEN?

Hi

Ich W/ 16 hab ein Problem mit meinem (besten) Freund M/17 . Er ist ein sehr alter Schulfreund von mir. Wir sind seit 10 Jahren befreundet und verstehen uns sehr gut . Also ich hab ihn mit 6 kennengelernt, so Kindi-/ Grundschulalter. Damals haben wir jeden Tag zm gespielt und gelernt. Bis ich ausziehen musste und zwar in ein anderes Land. Da war ich 9 und in der dritten Klasse. In der 6.Klasse hatte ich dann Facebook und hab gesehen, dass er das auch hat. Natürlich habe ich ihn geadded und wir haben geschrieben ..ganz neutral . Später hatte ich keinen Kontakt mehr mit ihm. Nach ein paar Jahren ..mit 14 hatte ich wieder Kontakt mit ihm ( Facebook )und da haben wir Telefonnummern getauscht. Bisschen über Whatsapp geschrieben und in der ganzen Zeit habe ich nicht an Liebe gedacht ..also ich war nie verliebt in ihn. Und dieses Jahr fängt er an sich Sorgen um mich zu machen, dass sagt er dann so extrem und ich merke extrem, dass er mich mag und nehme alles mit Humor was er alles sagt. Es stört mich aber sehr wie er sich verhält und es regt mich sehr auf, dass er immer nette Sachen schreibt oder er macht immer wieder Komplimente. Ich hab jz Angst ihn zu fragen warum er solche Dinge sagt, weil er vllt dann sagt, dass er mich liebt. Ich will einfach, dass wir gute Freunde bleiben, weil ich ihn als Freund sehr mag ( freundschaftlich )ICH WILL IHN NICHT ALS KUMPEL VERLIEREN. Er war immer da, wenn ich jemanden gebraucht habe.

Meine Frage : Wie sage ich , dass ich ihn nicht liebe ohne ihn zu verlieren oder zu verletzen.

DANKE fürs Lesen ...ich freu mich auf die Kommentare und das ist eine wahre Geschichte

Antwort
von fluffyevil, 46

Hallöchen :)

Ich würde dir raten, sofern er dir noch nicht gesagt hat, dass er dich liebt, erstmal nix zu tun. Es könnte ja sein, dass du nur falschen Alarm schlägst ^^

Wenn er dir aber sagt, dass er dich mehr als nur mag, dann musst du ihm ganz nett und ehrlich klar machen, dass du ihn nicht liebst aber gerne als Kumpel behalten möchtest. Wenn er jedoch gehen möchte, dann solltest du ihn gehen lassen... so gemein sich das auch anhören mag :( Stell dir vor, du wärest in seiner Situation und hättest ihm ein Liebesgeständnis gemacht. Er sagt dir aber, dass er dich nicht liebt und nun bist du traurig und ziehst dich zurück (hälst doch fern von ihm). Er besteht aber darauf, dass du bei ihm bleibst. Das würde dich nur noch mehr verletzen :)

Ich wünsch dir viel Glück ^^

FluffyEvil

Kommentar von sweetgirl1206 ,

Es stört mich sehr wie er sich verhält.

Kommentar von fluffyevil ,

Dann frag ihn mal ganz nebensächlich, bzw. weil du ja alles von ihm mit Humor nimmst wieso er sich so um dich kümmert :) Und wenn er dich dann fragt, wieso du gefragt hast, dann kannst du sagen: Einfach nur so :p

Solche Themen sind ziemlich kompliziert :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community