Frage von makenki, 39

Leute feiern den Tod durch Tornado in Ostchina, warum?

CNN berichtet bei Facebook, dass es bereits mehr als 50 Tote durch Tornado in China ist. Im Kommentar feiern die Leute und sogar beten für mehr Tote. Ich kann solche Meinung gar nicht verstehen. Es ist mir schrecklich, warum es solche Meinung besteht und sogar so viele "like" bekommt? https://www.facebook.com/cnn/posts/10154953465071509

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von GenExperiment, 22

So wie ich es herauslese, geht es um tote bei einem "dog eating festival". Also bei dem Hunde-Ess-Festival. Natürlich gibt es massig an Menschen, die dagegen sind, Hunde zu essen. Deswegen lassen sich auch diese rassistischen Äußerungen als verständlich begründen. Es geht nicht darum, dass der Tod durch einen Tornado irgendwelchen religiösen hintergrund hätte

Kommentar von makenki ,

ja, verstanden. die einzige Beziehung zwischen Tornado und Hunde-Ess-Festival ist diese beide geschehen in China. die Meinungen im Kommentar sind ein bisschen "verrückt" 

Antwort
von RangerRubber, 24

das ist das produkt amerikanischer propaganda. viele menschen dort denken bereits über muslime, chinesen und russen wie wir früher mal über die juden gedacht haben.
die usa wird immer verrückter und rassistischer.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten