Frage von mareenal, 73

Leute, bitte hab 0 Motivation mehr was soll ich tuen?

Hi ich w (16) hab einfach keine Lust mehr auf schule. Zunächst ich bin erst in klasse 8 mit 16!!! Das liegt daran dass ich einmal wiederholen musste und davor 2 Jahre in der Sonderschule war und erst dann in einer richtigen Grundschule kam (mit 12 verlassen).... ich wäre eigentlich in der 10 klasse aber hänge 2 Jahre zurück....ich wurde über 10 Jahre gemobbt... (jz nicht mehr) ich habe mich verbessert mit den Noten aber immernoch sagen alle dass ich schlecht bin und nichts werde. Zum wiederholen, ich habe die 4 klasse wiederholt weil meine Eltern es wollten mein Zeugnis War bis auf eine 5 sehr sehr gut.. ich habe keine Lust mehr. Ich fühl mich so versagerhaft....was kann ich tuen?

Expertenantwort
von goali356, Community-Experte für Schule, 16


ich habe mich verbessert mit den Noten aber immernoch sagen alle dass ich schlecht bin und nichts werde.

Hör nicht auf sowas. Dass du dich gebessert hast, zeigt eine positive Entwicklung und nur die wenigsten schaffen es von der Förderschule zurück auf die Regelschule. Ich würde an die positive Dinge denken die du erreicht hast.

Es gibt im übrigen einige die eigentlich ein paar Schuljahre höher sein müssten.  Auch gibt es beispielsweise einige die mit über 20 noch Fachabitur/Abitur machen und dannach auch noch studieren. Auch gibt es an einigen Berufskollegs Schüler die noch mit über 20 ihren Haupt- oder Realschulabschluss machen und dannach trotzdem eine Perspektive haben.


Du hast wohl noch genug Zeit um deine Ziele zu erreichen.

Motivieren kann ich mich auch oft nicht. Ich würde mir überlegen, was du später vorhast und hierfür würde ich mich dann reinhängen. Auch kannst du dich motivieren, in dem du dich fürs lernen belohnst, in dem du z.B. immer wenn du es geschaft hast zulernen etwas tust was dir Spaß macht.




Antwort
von JanfoxDE, 8

Ich war in der ersten Klasse auf einer Sprachschule, dann in der zweiten auf einer Sonderschule bist zur fünften Klasse! Dann hab ich auf der Hauptschule geschafft und nun hab ich es geschafft auf der Realschule in der 8. Klasse mit 15 Jahren (dieses Jahr noch 16...) Ich hab wegen Umzug die 6. Klasse wiederholt.

Du schaffst es schon! (Obwohl ich in der Realschule gerade echt versage, obwohl ich in der Hauptschule 2.0 Zeugnis hatte, bedeutet aber lange nicht das ich aufgebe: Wenn ich runterflieg oder sogar die Klasse wiederholen mus, kämpfe ich mich zurück auf der Realschule, wenn nicht dann 10b.)

Antwort
von tscheidelasoul, 20

Ich kann dir nur von mir selbst erzählen ich bin zwar nie sitzengeblieben aber ich hatte sehr viele fehltage und keine lust mehr zur schule zu gehen das ging so lange bis ich Arbeitstunden absolvieren musste leider. Aber ab diesen Zeitpunkt habe ich germerkt das ich was ändern muss und bin dann zum Jobcenter da hat man mir einige Tips gegeben und mir geholfen ich bin zur Berufschule gegangen und habe meinen Hauptschulabschluss gemacht und Gott sei dank habe ich auch einen Ausbildungsplatz gefunden und sogar bestanden. Ich kann dir nur sagen denk noch einmal darüber nach und denk an dich du schaffst das schon viel glück und Erfolg wünsch ich dir

Antwort
von Dodorya, 39

Ich weiß nicht ob das in jedem Bundesland so ist, aber ich habe nur 12 Jahre Schulpflicht und wenn du nach der 9. Klasse deinen Hauptschulabschluss machen kannst, kannst du erstmal mit ner Ausbildung anfangen und mit dem Ziel vor den Augen hast du ja vllt. eine neue Sache die dich motiviert. Hoffe konnte helfen. 

Kommentar von NMirR ,

nur 12 Jahre? Sind es normalerweise nicht 10?

Kommentar von GelbeForelle ,

ne, dann muss man Lehre direkt machen oder irgend sowas. Aber ich glaube, das war nur bei haupt oder?

Antwort
von King14T, 40

Dir Ziele setzen und sie dann zu verfolgen.

Antwort
von Juli277di, 34

Du musst wieder den Glauben an Dich finden!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten