Leute Aus Schule/Arbeit Usw. Zerstören aus lust Teure E-Gitarre, Wr zahlt?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

wir haben z. B. unsere Sachen versichert über spezielle Makler der Branche für Instrumente & Veranstaltungstechnik.

Das ist bei uns auch mobil & auch europaweit versichert. Die Serien_Nr. sollte vermerkt werden des Equipments.

So haben die Makler eine Versicherung für uns gesucht. Bei 80.000 € zahlen wir 75 € monatlich bei einer Allgefahrendeckung, auch für Vermietung sowie sog. Unterschlagung, wenn der Mieter mit der Gitarre verschwindet & nicht wiederkommt.

Natürlich gibt es Selbstbeteiligungen in Höhe von 250 €, eine Reduzierung auf 0 ist hier nicht möglich. Stationär & mobil, Übungsraum, auf Tour, nachts im Auto usw.

Veranstalter können hier auch für 1 Tag eine Veranstalterhaftpflicht abschließen.

www.vmdv.de als Versorgungswerk Medienwirtschaft bzw. Erpam.com

Eberhardt, Raidt & Partner.

Kann Du Jemanden erwischen, muß derjenige natürlich aus eigener Tasche zahlen, das ergibt sich aus dem § 823 BGB im Bürgerlichen Gesetzbuch

Natürlich zahlt der jenige der sie zerstört hat. Dafür kommt eventuell eine private Haftpflichtversicherung auf. Aber das wird sich schon keiner wagen. Außerdem hängt es davon ab ob es mutwillig oder unbeabsichtigt war.Und ob der jenige überhaupt eine Versicherung hat.

"Hallo, ziehe In erwähgung eine Teure ESP LTD Iron Cross zu kaufen, nur habe ich Angst, dass wenn ich mal In der Schule Usw. auftretten würde, Jemand meint Die Giatrre verstecken, Experimente damit Usw. machen zu müssen, Würde in diesem Fall eine Versicherung helfen?"


Eine Versicherung KANN helfen, wenn man die richtige nimmt. Bevor du zur Versicherung greifst, würde ich es anders angehen. Ich bin auch schon in der Schule aufgetreten als ich Schüler war und hatte meine Gitarre entweder bei mir oder in einem Raum, den nur Lehrer betreten und der ansonsten abgeschlossen ist.

Naja, die Gitarre zu kaufen und damit aufzutreten sind doch 2 Paar Schuhe. Kannst ja auch mit ner anderen Gitarre auftreten.

Kommentar von MaxGuitarPlays
26.12.2015, 20:05

Ich habe keine Niedrigpreis Gitarre, meine Fender Stratocaster hat auch Über 600€ gekostet

0

Was möchtest Du wissen?