Frage von Sterndal20, 25

Leukozyturie?

Hallo zusammen!

Ich mache öfter mal einen Harntest mittels Streifentest, da ich oft an Blasenentzündungen leide. Derzeit hab ich mal meine ruhe damit. Mir fällt jedoch auf das die Leukozyten ständig stark erhöht sind, kein Blut nachweisbar. Ich habe so auch keine Beschwerden.

Was könnte das sein das die Leukos ständig erhöht sind ?

Bitte um Hilfe!!

Antwort
von LouPing, 11

Hey Sterndal20

Ich denke mal bei Google warst du bereits auf der Suche.

Lasse das bleiben und melde dich bei deinem Hausarzt für  einen ausführlichen Urin-Stick an. Hierbei werden sämtliche Werte gecheckt und untereinander abgeglichen. Nur so lassen sich zuverlässige Aussagen treffen. 

1 Wert, in deinem Fall sind es die Leukos, sagt nichts aus. 

Antwort
von LDV2012, 6

Das darf durchaus sein. Nach rezidivierenden Harnwegsinfekten können sterile Leukozyten mal Vorkommen ohne dass es behandlungsbedürftig ist. Gleiches gilt für ein bestimmtes Maß an Bakterien im Urin sofern keine Symptome bestehen.

Antwort
von Barbdoc, 5

Zu der Leucocytose kann ich dir nichts sagen. Wegen der Harnwegsinfekte, hast du es schon mal mit Cranberrysaft probiert? Wirkt überraschend gut. Alles Gute B.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten