Frage von 22081991, 92

Leukämie wann kann ich wieder in die Schule?

Hallo Ich habe seit März 2016 Leukämie und hatte am 9.7 eine Stammzelltransplantation weil die Chemo nicht angeschlagen hat mir geht's einigermaßen mal besser mal schlechter ich bin aber noch im Krankenhaus Nun zu meiner Frage ich möchte im September wieder in die Schule gehen um meinen Abschluss zu machen glaubt ihr das geht? Mein Arzt gibt mir keine gescheite Antwort Bitte um Hilfe Ich halte das eig. Durch ich war von März bis Juni trotz Chemo in der Schule und habe im Zeugnis 2× ne 2 sonst nur 1 er

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ponyfliege, 57

je nachdem wie die therapie anschlägt kannst du in die schule oder nicht.

aber du kannst auch in der klinik unterricht bekommen. sprich bitte die ärzte und deine eltern darauf an.

der arzt kann dir noch nichts genaues sagen, weil ja noch keiner weiss, wie die therapie anschlägt.

ich drücke dir jedenfalls die daumen, dass es klappt! gute besserung.

Kommentar von 22081991 ,

Ich bin in einer speziellen Fachschule und nicht mehr schulpflichtig deswegen kein Unterricht in der Klinik aber danke 😘

Kommentar von ponyfliege ,

kannst du eventuell den lernstoff bekommen und so gut es geht selber bearbeiten? es wäre eine sinnvolle ablenkung.

wenn du älter als 14 bist, hast du das recht, deine diagnose und deine prognose zu erfahren. wenn du 18 bist, steht dir auch einsicht in deine behandlungsunterlagen zu. nagle den arzt darauf fest.

allerdings ist deine  genesung erst mal wichtiger - es dauert eben, solange es dauert.

Kommentar von 22081991 ,

ich bin 16 und mir geht's eigentlich auch gut ich hab halt teilweise Tage wo es mir sch...... geht ich habe auch hier in der Klinik schon 5 Seiten meiner Fachbereichs Arbeit geschrieben

Kommentar von ponyfliege ,

was ist mit deinen eltern? unterstützen die dich oder sind die eher überbesorgt?

ich wette, du fühlst dich wie im knast...

Kommentar von 22081991 ,

meine "Eltern" sind nicht Erziehungsberechtigt und ich bin ihnen auch egal die obsorge haben mein bruder und seine Freundin die beiden machen sich natürlich Sorgen aber sie unterstützen mich auch und wollen mir helfen mein Ziel zu erreichen aber auch mit ihnen reden die Ärzte so gut wie nie und wenn dann nur desinteressiert und unfreundlich jaaaaaa es ist einfach ein Horror mit NIEMANDEM reden zu können😞 ich will nur Heim 😞😞😭😭😭

Kommentar von ponyfliege ,

dann solltest du vielleicht mit den beiden ein bisschen dampf machen. unterstützung kann es eventuell noch durch einen berater von der krankenkasse geben.

und auch wenn es sich erst mal blöd anhört: in jedem krankenhaus gibt es einen krankenhausseelsorger. bitte darum, dass man den mal zu dir schickt, damit du einfach mal mit wem vernünftig reden kannst - und auch mal deinen frust abladen.

auch eine gute alternative ist die telefonseelsorge - hört sich auch erst mal blöd an - ist aber gar nicht so blöd. da hocken am andern ende leute, die dir erstens zuhören und dir zweitens konkret mit tipps, was du vor ort machen kannst, weiterhelfen können.

ich kanns leider nicht - wenn ich könnte, würde ich.

Kommentar von 22081991 ,

danke 😘

Antwort
von MaraMiez, 59

Wenn dir der behandelnde Arzt noch nicht sagen kann, ab wann du sieder so weit fit bist, in die Schule zu gehen, wie sollen das andere Leute tun?

Du wirst dich auf das verlssen müssen, was der Arzt sagt und der kann derzeit scheinbar noch nicht vermuten, ab wann das wieder geht.

Kommentar von 22081991 ,

Durch Erfahrung vl. Mein Arzt will nicht mit mir reden das ist mein Problem 

Kommentar von MaraMiez ,

Dein Arzt kann dir einfach noch nichts sagen. Wenn er es könnte, würde er...was hätte der davon eien gute Nachricht nicht zu überbringen? Aber im Moment will er vielleicht einfach noch keine Prognosen stellen, die noch auf zu dünnem Eis basieren. Das ist okay.

Vermutlich kannst du auf eigenen Wunsch jeder Zeit nach Hause gehen, aber die Ärzte wollen eben gern auf Nummer Sicher gehen.

Antwort
von VizardMK2, 60

Das kann dir wohl nur dein Arzt sagen aber da er dir das nicht sagen will heißt es abwarten und Tee trinken

Antwort
von ScienceFan, 29

Bitte denke zuerst an deine Gesundheit und dann an den Abschluss! Dann wiederholst du halt eine Klasse, hauptsache du wirst gesund! 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community