Frage von markol1995, 16

Leukämie im Jugendalter bitte hilft mir?

Bekommen Jugendliche eine akute oder chronische leukämie ?

Antwort
von ASRvw, 13

Moin.

Sie können beide Formen bekommen. Am häufigsten ist allerdings die juvenile, akute Leukämie, die dann allerdings noch nach ihrem "Entstehungsort" weiter unterschieden wird, zum Bleistift in die lymphatische und die myelotische Form.

Eine chronische Leukämie kann sich aber durchaus auch schon im Kindes- bzw. Jugendalter entwickeln.

- -
ASRvw de André

Expertenantwort
von dadamat, Community-Experte für Medizin, 10

Es gibt vier Arten von Leukämie, zwei akute und zwei chronische Formen. Ein Jugendlicher kann, wie auch ältere Menschen, jede der vier Arten bekommen.

Kommentar von ASRvw ,

Moin.

Es gibt drei Hauptarten, die jeweils akut oder chronisch auftreten können. Die Lymphatische, die Myeloische und die Monozytoide.

Darüber hinaus gibt es noch zahlreiche Subtypen und sehr exotische (also seltene) Arten, etwa die Megakaryoblastenleukämie.

- -
ASRvw de André

Expertenantwort
von bodyguardOO7, Community-Experte für Arzt, Körper, Medizin, 12

Bei einem Leukozyten- Wert von 7,1 hast Du ganz sicher keine Leukämie - und mach Dich mal nicht verrückt, sonst wirst Du noch zum Hypochonder - wenn Du nicht schon einer bist - nachdem ich mir auch Deine anderen Fragen angeschaut habe.

Antwort
von heidemarie510, 16

Das ist schon eine Fachfrage, was? Es gibt eine Form der Leukämie, die bei Jugendlichen akut auftritt. Hast Du keinen Arzt, den Du fragen kannst? Ich bin kein Arzt, aber eine chronische Leukämie gibt es nicht. Sie tritt immer akut auf.

Betrifft es Dich selber?

Kommentar von markol1995 ,

Nartühlich gibt es eine chronische leukämie 

Kommentar von heidemarie510 ,

Chronisch heißt ja eigentlich auf Dauer, mal mehr, mal weniger stark in den Beschwerden. was Leukämie unbehandelt bedeutet, weißt Du ja....Akut heißt, sie tritt plötzlich auf. Korrigiere mich, wenn ich da falsch liege! Aber dann verstehe ich Deine Frage nicht....

Kommentar von markol1995 ,

Das stimm, ich habe gelesen das das Patienten Jahre ohne Beschwerden mit leukämie leben, und erst spät endeckt wird das ist doch chronische oder ?

Kommentar von heidemarie510 ,

Ja, das ist chronisch!...:-)

Kommentar von markol1995 ,

Bekommen das ältere Personen oder jüngere ?

Kommentar von heidemarie510 ,

Dazu muss man genaueres wissen! Welche Art von Leukämie ist es denn? Hast Du das mal gegoogelt?

Kommentar von markol1995 ,

Ja aber ich finde nicht wirklich was 

Kommentar von heidemarie510 ,

Verstehe mich bitte richtig. Wenn ein Jugendlicher eine chronische Leukämie hat, dann hat er sie im Kindesalter akut bekommen, so würde ich das verstehen. Gibt es hier denn kein Arzt, der mal antworten könnte?

Kommentar von markol1995 ,

Leuk­ämi­en sind mit et­wa 600 Neu­er­kran­kun­gen im Jahr und mit einem Anteil von etwa 31% die häu­figs­ten Krebs­er­kran­kun­gen im Kin­des-​ und Ju­gend­al­ter. Sie ent­ste­hen im Kno­chen­mark, dem Ort der Blut­bil­dung. Typisches Kennzeichen ist ei­ne un­ge­hemm­te Ver­meh­rung un­rei­fer wei­ßer Blut­zel­len (Leukozyten). Es gibt lym­phob­las­ti­sche und mye­loi­sche Leuk­ämien, die entweder akut oder chronisch verlaufen können. Im Kin­des-​ und Ju­gend­al­ter sind über 95 % der Leuk­ämi­en aku­te, also rasch fortschreitende Erkrankungen.

Hab das noch gefunden 

Kommentar von heidemarie510 ,

Hmmm.. die Prognose ist natürlich nicht gut..warum willst Du das eigentlich wissen?

Kommentar von LouPing ,

Hey heidemarie510

Er hat (schon öfter) sein Blutbild hier gepostet. Leukos 7.1. 

Der Referenzbereich liegt ca. zw. 5- 10, er denkt mit 7.1 (das liegt näher bei 10) ist er erkrankt. 

Alle Versuche ihm zu erklären das der Wert völlig ok ist, sind bisher leider gescheitert. 

Kommentar von LouPing ,

Hey markol1995

Deine Leukos liegen bei 7.1

Du hast keine Leukämie! 

Rede mit deinem Hausarzt, evtl. macht eine Psychotherapie Sinn. 

Kommentar von heidemarie510 ,

Wo steht denn das von 7.1 ?

Kommentar von LouPing ,

Hey heidemarie510

Er postete schon öfter sein Blutbild. Bei mir hat sich der Wert bereits eingebrannt. 

Kommentar von heidemarie510 ,

Ach Soooo! :-)

Kommentar von markol1995 ,

Das ist doch schon hoch 

Kommentar von LouPing ,

Hey markol

Unsinn!!

Kommentar von eddiefox ,

Hallo,

also ein Bekannter von mir hat eine Leukämieart, die seine Ärzte als chronisch bezeichnen. Er hat sie seit etwas mehr als 15 Jahren und es geht ihm die meiste Zeit gut. Er hat sie allerdings im späteren Erwachsenenalter bekommen.

Der Wikipediaartikel gibt 4 verschiedene Arten von Leukämie an, zwei akute Formen (ALL und AML) und zwei chronische (CLL und CML). A wohl für "akut" und C für "chronisch".

Am ausführlichsten ist der engl. Artikel.

Der Absatz "Epidemiologie" wäre der Teil, der für den Fragesteller interessant wäre. Er macht eine Aussage über die Altersverteilung (Kinder-Erwachsene) der 4 Leukämieformen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Leuk%C3%A4mie#Epidemiologie

Der Absatz gäbe folgende Antwort: 
Kinder können beide akuten Formen, aber nur eine der chronischen Formen bekommen.

Anscheinend werden aktuell (die letzten Jahre) gute Fortschritte in der Behandlung von Leukämie gemacht.

Solche existenziellen Sachen würde ich aber immer mit einem Arzt besprechen.

Gruss

Kommentar von LouPing ,

Hey eddifox

Mit einen Leuko-Wert von 7.1 ist der markol1995 völlig gesund. 

Kommentar von markol1995 ,

Ich habe Angst das es in paar jahren mehr wird und es dann leukämie ist 

Kommentar von LouPing ,

Hey markol1995

Der Leuko-Wert unterliegt, wie alle anderen Blutwerte auch, gewissen Schwankungen. 

Bereits eine Erkältung übt hier Einfluss aus. 

Bearbeite deine Angst vor Leukämie vom Kopf her, du wirst sonst nie zur Ruhe kommen. 

Kommentar von markol1995 ,

7, 1 ist also völlig normal ?

Kommentar von eddiefox ,

Hi LouPing,

das von einem Wert die Rede war, hatte ich nicht bemerkt. Ich war nur auf das von Markol gepostete Thema eingegangen.

Tut mir leid, wenn ich durch meine Infos Angst ausgelöst haben sollte. Das war nicht beabsichtigt.

Dir alles Gute Markol!

Gruss

Kommentar von ASRvw ,

Moin.

Ich bin kein Arzt, aber eine chronische Leukämie gibt es nicht

Google dazu einfach mal ICD 10 C 91.1

- -
ASRvw de André

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community