Frage von Lupi123, 18

Leukämie Erkrankung blutwerte?

Hallo

Sind bei einer leukämie die blutwerte sehr schlecht und nicht nur einzelne Werte minimal erhöht

Antwort
von stonitsch, 8

Hi Lupi123,Definitionsgemaess liegt eine Leukämie dann vor,wenn es zu einer systematisierten difuse autonome Vermehrung einer Leukozytenrasse kommt.Das ist eine allgemeine Definition,die in der Praxis wenig brauchbar ist.Oft meint man,es seien einfach zu viele weisse Blutkörperchen da,was stimmen oder auch nicht.Aber es passiert,dass die zu vielen Leukozyten nicht so funktionieren ,wie sie sollen,nämlich bei bestimmten Krankheiten  Bakterien oder andere Erreger zu vernichten also in sich aufnehmen und dann selbst absterben.Bei manchen Patienten sind es auch zu wenige (funktionierende)weisse Blutkörperchen.Manche Leucos wirken wie ein "Krebs".Genaueres ist Literatur über Hämatologie entnehmbar.LG Sto

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten