Frage von xlischen96, 36

Letztes Gehalt nach Kündigung nicht ausgezahlt?

Hallo Leute mein Mann hat was Blödes auf Arbeit angestellt. Der Arbeitgeber hat darauf verzichtet vor Gericht zu gehen dafür muss er aber selbst den Schaden rund 10.000 bezahlen dafür soll er ein Schreiben von denen was er noch bekommt vom Notar unterzeichnen lassen weiß jmd was das sein soll? und ein weiteres Problem sein Gehalt für Januar sollte jetzt kommen aber er hat nichts bekommen haben die ihm das Geld jetzt wegen der Sache gestrichen ? dürfen die das ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DerGeodaet, 12

Hallo,

offenbar geht es um ein Schuldanerkenntnis und der Zusage der Rückzahlung.

Ich würde dieses Schreiben von einem Anwalt prüfen lassen.

Antwort
von derhandkuss, 23

"Mein Mann hat was blödes auf der Arbeit angestellt."

Wenn wir nicht wissen, was Dein Mann auf der Arbeit angestellt hat, können wir auch schlecht beurteilen, was Sache ist, wie also der Arbeitgeber zum Beispiel darauf reagieren darf.

Kommentar von xlischen96 ,

geht um Diebstahl.. Er hat es freiwillig gestanden und will es wieder zurückzahlen deswegen hat der Arbeitgeber auf eine Anzeige verzichtet

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten