Frage von hypochonder68, 85

Könnten diese Symptome auf HIV hindeuten?

Letzten mittwoch hatte ich ungeschützten sex und bin in der selben nacht ein paar mal auf grund von schweisausbrüchen aufgewacht. Am nächsten morgen war ich leicht erkältet und meine lymphknoten waren angeschwollen. Daraufhin machte ich mir sorgen und recherchierte über das thema hiv. Die symptome die ich hatte passten zum krankheitsbild ... jetzt 2 tage später sind meine lymphknoten fast vollkommen abgeschwollen und ich habe nur noch leichten schnupfen. Da die inkubationszeit ca 12 wochen beträgt kann ich erst dann einen test machen. Kann mir kaim vorstellen mich bei ihr angesteckt zu haben, ich ihr 1.vertraue und 2. Sie als krankenpflegerin arbeitet und häufig zum betriebsarzt muss und untersucht wird. Leider habe ich den dumme fehler gemacht und hatte im seprember diesen jahres auch sex mit einer prostituierten im urlaub aif mallorca. Doch da hab ich ein kondom getrage... doch als sie mich oral befriedigte kam sie des öfteren mit ihren zähnen ans Gummi... jetzt mach ich mir sorgen und wäre froh über vernünftige antworten und einschätzungen. Mfg

Ps. Mir ist bewusst dass es auch einfach eine erkältung auf grund der übergangs-jahreszeit ist 

Expertenantwort
von MaxGuevara, Community-Experte für HIV, 76

Das was du hier beschreibst sind KEINE HIV Symptome.

DENN.....diese Symptome die bei HIV auftreten können tauchen erst 2 bis 6 Wochen SPÄTER auf. 

Da du aber diese Symptome schon 1 bis 2 Tage später bekommen hast, ist das ein Zeichen, dass dies NICHTS mit HIV zutun hat.  

Und einen HIV Test kann man seit diesem Jahr schon nach 6 Wochen machen. Du musst also keine 12 Wochen abwarten.

Aber wie gesagt...die Beschwerden deuten nicht auf HIV hin. Aber sich testen lassen schadet ja nicht. Ratsam wäre dann aber, sich auf alle gängigen Geschlechtskrankheiten testen zu lassen. 

Was die Beschwerden angeht. Wird womöglich nur eine kleine Erkältung sein oder ein harmloser Infekt, der zu dieser Jahreszeit völlig normal ist. 

Also lass das lesen im Internet wegen irgendwelchen Symptomen sein. Denn solche Symptome können tausende harmlose Ursachen haben. 

Gruß

eure Maxie

Antwort
von landregen, 85

Die Symptome von HIV brechen nicht innerhalb von Stunden aus, sondern erst nach Monaten oder Jahren.

Es gibt mittlerweile bereits Tests, die man schon nach 6 Wochen machen kann. Vorher ist es sinnlos.

Bei Gesundheitsämtern sind diese Tests anonym und kostenlos, beim Hausarzt kosten sie etwa (um die 60 Euro? Weiß nicht genau...)

Kommentar von hypochonder68 ,

Erstmal danke für die schnelle antwort! :)

Hatte ja auch anfang september, wie beschrieben, mit einer prostituierten sex, aber geschützt. Doch sie kam vor dem eigentlichen sex oft mit ihren zähnen ans gummi ... das macht mir auch irgendwie sorgen...

Kommentar von landregen ,

Das birgt jetzt nicht das große Risiko. Aber du wirst dich beruhigter fühlen, wenn du nach Abwarten angemessener Zeit noch mal einen Test machst, denke ich.

Antwort
von Hexe121967, 70

na so schnell (wenige stunden) geht das mit den symptomen auch nicht. am besten lässt du dich mal von einem arzt beraten - auch im hinblick auf deine hypochondrie.

Kommentar von hypochonder68 ,

Also erstmal -normal mache ich mir was krankheiten angeht nicht so schnell sorgen, sondern eher wenns um so ernste themen wie dieses geht. Und wie gesagt, hatte ich ja auch mit einer prostituierten sex.(mit gummi)

Antwort
von Kandahar, 64

... und wie sollten wir jetzt feststellen können, ob du infiziert bist oder nicht?

Antwort
von Gina02, 53

Du machst Deinem Nicknamen alle Ehre!  Wenn Du solche Angst vor  Ansteckung hast, wär´ sexuelle Abstinenz eine Option, nicht? :))

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten