Frage von fatetwist93, 37

"Letzten" Geburtstagswunsch (mit 15 Jahren)?

Hallo, Backstory: Meine Eltern sind selbständig, werden es wahrscheinlich nicht mehr sein, auf Grund von gesundheitlichen und wirtschaftlichen Gründen... Danach wird es uns nicht mehr so gut gehen wie heute und die letzten Jahre zuvor. Urlaube haben wir so oder so wenige unternommen, aber ab dann wird es wohl gar keine mehr geben ^^´ Meine Eltern sagten mir , das sie mir nur noch dieses Jahr ein Geschenk machen könnten was denen der letzten Jahre gleicht machen könnten. Die letzten Jahre habe ich um die 400-500€ zum Geburtstag und Weihnachten bekommen, ich habe es immer zusammen bekommen, da mein Bday so nah an Weihnachten liegt. Wie gesagt wird nur noch mein dies jähriges Geschenk so "gut" sein. Ich frage mich, was ich mir sinnvoll Wünschen könnte. Eine Idee von meinen Eltern wäre ein neues Fahrrad. Was ich mir dachte, vielleicht Kleidung oder einfach Bares... Was denkt ihr?

Antwort
von densch92, 17

Hm, hängt natürlich in erster Linie von deinen Interessen und deinem Alter ab.

Natürlich könntest du dir jetzt was Praktisches wie ein Fahrrad oder so geben lassen, ganz klar.

Wäre natürlich praktisch wenn du 18 wärst (was du wohl bist insofern sih die 93 in deinem Profilnamen auf dein geburtsjahr bezieht).

Denn dann würde ich mir an deiner Stelle das Geld geben lassen und sinnvoll anlegen.

Und mit Sinnvoll meine ich jetzt nicht so die schlechten Witze der Banken von wegen Sparbuch oder so mit 0% Zinsen oder sogar Sparzinsen.

Eher was , was wesentlich mehr Rendite bringt.

Kann dir zu dem Thema eventuell ein paar Tipps geben, wenn du willst.

Unterton ist einfach: Das Geld so anlegen, dass es sich praktisch von alleine vermehrt.

Denn allerdings lässt du dir jetzt irgendwas kafen und das Geld ist weg.
(Abgesehen von potentiellen Nutzen des Gegenstandes) wirst du in Zukunft nichts mehr von dem Geld haben.

Wenn sich allerdings deine Einnahmen und Ausgaben dadurch verbessern dass du monatlich 100 Euro zusätzlich hast weil du irgendwann mal 500 Euro gewinnbringend angelegt hast, dann wars das allemal wert.

Auf einen direkten Nutzen (wie ein Fahrrad) zu verzichten uum dafür in Zukunft regelmäßige Gewinne zu haben, ist am Sinnvollsten; auch wenns hart ist.

Von daher würde ich Geldanlage als mitunter die sinnvollste Alternative bezeichnen in deiner Situation. :-)

Kommentar von fatetwist93 ,

Bin 15 ^^

Kommentar von densch92 ,

Ow. Dann ist das mit dem Geldanlegen so ein Thema da die meisten Sachen erst ab 18 machbar sind.

Schlimmstenfalls investierst du es in Gold (nicht in einen Fonds oder so), kauf dir physisches Gold.

Sollte fast ne Unze ergeben .
legs auf die Seite bis du 18 bist.

Dann kannst du es immer noch in Geld umwandeln und wir sprechen uns wieder.

Mit etwas Glück ist der Goldpreis bis dort hin ordentlich gestiegen, dann hast du ohne Zutun noch ein paar Euro Gewinn gemacht.

Zum Werterhalten ist es generell sinnvoll, Geld in physische Sachen zu investieren, die aber so gut wie keinen Wertverlust haben sollen.

Von daher ist auch ein Auto oder Fahrrad schlecht zum Werterhalten, denn z.B. nah nur einem Jahr bekämst du nur noch die Hälfte dafür.

Aber Gold, Silber, Platinum soind alle ziemlich selten, werden in zukuft immer seltener und Nachfrage ist auch immer vorhanden.

Von daher finde ich für die 3 Jahre das Kaufen und später Verkaufen von Gold am Sinnvollsten.

Ich bin mir nur grade bei etwas unsicher, was ich dir eigentlich noch raten wollte.

Gold gibts ja in 2 Formen zu kriegen : Münzen oder Barren.

Für die eine Form kostet es 19% Steuern, beim anderen nur 7% (du kriegst mehr gold für dein geld).

bin mir nur gerade unsicher was was ist.

Müsst ich gegebenenfalls mal nachgucken.

kann dir für dieses Thema und auch Vieles Anderes die Seite von Roland Benn und seinen Newsletter nur empfehlen:
http://www.jeden-tag-reicher.eu/index.html

Er hat, wie man sieht, auch einen Newsletter.

Auch wenn dieses Thema für dich wahrscheinlich aktuell noch uninteressant ist.

Aber zum Thema "wie kaufe ich Gold am Besten" und Co. sind da auch ein paar Artikel auf der Seite :-D

Kommentar von RuedigerKaarst ,

Oder 500 aufs Sparbuch, dann noch nebenbei arbeiten und Du könntest mit 15 1/2 mit Führerscheinklasse A1 anfangen und mit 16 125er fahren.

Antwort
von rodney2016, 14

Ein Fahrrad ist auf jeden Fall etwas nützliches, von dem du lange etwas hast. Nimm doch einfach diesen Vorschlag an.

Antwort
von didinchen11, 2

Du kannst dir etwas simples wünschen, wie z.B. ein Buch.
Wenn deine Eltern finanzielle Probleme haben, würde ich dir nicht empfehlen, sich was ganz Großes zu wünschen.

Ein interessantes Buch reicht. Dann hast du einen sinnvollen Zeitvertreib, deine Eltern haben kein schlechtes Gewissen weil sie dir nix schenken und Geld ist auch noch in der Kasse.

Meine Familie ist (3 mal auf Holz klopfen) nicht in finanziellen Problemen, trotzdem wünsche ich mir "nur" das Aldi-Wimmelbuch für 3 Euro. Das ist für mein Alter nicht angemessen, aber es frisst meine Zeit und macht Spaß. Es muss ja nix Großes sein, kleine Dinge tun es auch.

Kinder brauchen nicht viel, um glücklick zu sein

Schönes Weihnachtsfest!

Antwort
von kugel, 14

Du weißt, dass Deine Familie auf kurz oder lang finanziell den Bach runter geht und willst vorher noch ordentlich Reibach machen, solange das Konto noch üppig gefüllt ist?

Ähm... Find ich ja schon derbe arrogant und egoistisch!

Wenn in der Familie ohnehin schon alle wisse, dass es die nächste Zeit finanziell nicht mehr so üppig sein wird, dann sollten wirklich ALLE an einem Strang ziehen!

Dazu gehört auch, dass man selbst Abstriche macht!

Antwort
von RuedigerKaarst, 1

Wie wäre es, einen Weihnachturlaub mit ihnen zu wünschen?
Es muss ja nicht immer was materielles sein.

Gönnt euch einen Kurztrip über Weihnachten.
Last Minute könnte man noch was finden.

Dass Deine Eltern so offen damit umgehen und Du anscheinend auch damit umgehen kannst, finde ich gut.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community