Letzte Rettung für die Zähne - könnt Ihr mir helfen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du schreibst recht "wirr". Am Besten fängst Du einfach mal an, mit Putzen. Zahnseide dazu. Interdentalbürsten. Das machst Du mal 3 Wochen und lässt Dir nen Termin beim Zahnarzt geben. Wenn das Zahnfleisch blutet, spricht das für eine Entzündung. Das Bluten darf Dich nicht vom Putzen abhalten. Bitte noch keine Munddusche, wenn Du eine akute Entzündung hast, denn die Keime könnten in tiefere Regionen gespült werden. Der Zahnarzt wird Dich beraten und Dir einen Prophylaxe-Termin anbieten. Übrigens genügt 2x tägliches Putzen. Mit wenig Druck und immer WEG vom Zahnfleisch, weil Du sonst die Erreger unter den Zahnfleischrand drückst. Ne Mündspülung wäre ebenfalls positiv.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Manakun24
13.11.2015, 19:11

okey mach ich danke und wurde beim schreiben etwas abgelenkt entschuldigung o:

0
Kommentar von FeeGoToCof
15.11.2015, 10:11

Vielen Dank, für den Stern und recht gute Besserung, LG. F.

0

geh zur sicherheit zum zahnarzt und lass mal einen rundumcheck machen. zudem solltest du immer morgens eine halbe stunde bis stunde nach dem frühstück und abends vor dem schlafen putzen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung