Let's Play von No Man's Sky?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Rechtlich gesehen brauchst du das schriftliche Einverständnis eines jeden Herstellers bevor du ein Let´s Play von etwas machen darfst.
Dafür sorgen zum Beispiel Netzwerke wenn du es selbst nicht machen willst.

Allerdings hält sich daran leider kaum jemand.
WICHTIG: Aber nur weil es alle machen heißt es nicht das es Legal ist.

Auch wenn du ganz oft irgendwo zu lesen bekommst das alles passt weil du ja Werbung machst ist das leider nicht der Wahrheit entsprechend.
Legal ist es nicht, allerdings beschwert sich seltenst jemand das stimmt.

Als Beispiel die Firma Mojang die Minecraft vertreiben hat auf die Webseite explizit geschrieben das Video Gameplays wie auch Let´s Plays ausdrücklich erlaubt sind.

LG Henrik

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, eine Mail an den Hersteller ist nicht nötig. Monetarisierung kann ich aber nicht sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, brauchst keine Erlaubnis.

§ 73 UrhG

Ausübender Künstler

Ausübender Künstler im Sinne dieses Gesetzes ist, wer ein Werk oder eine Ausdrucksform der Volkskunst aufführt, singt, spielt oder auf eine andere Weise darbietet oder an einer solchen Darbietung künstlerisch mitwirkt.

Als Youtuber bist du ein ausübender Künstler.

Ein Maler braucht ja auch nicht die Erlaubnis vom Pinselhersteller Pelican, um seine Gemälde malen und veröffentlichen zu dürfen.
Musiker benötigen auch keine Erlaubnis des Instrument-Herstellers, um deine Musik öffentlich vorzuführen.

(Betont auf seine Gemälde und deine Musik. Du musst natürlich die Rechte am Motiv/Musikstück besitzen. Aber du brauchst keine Erlaubnis der Hersteller deiner Werkzeuge Pinsel und Geige)

Genausowenig brauchst du die Erlaubnis des Spieleherstellers, denn das Spiel ist nur dein Werkzeug.
Der eigentliche Kontent welcher dich zum Ausübenden Künstler macht ist deine Moderation. Und in Verbindung mit deiner speziellen einzigartigen Spielweise (jeder spielt anders) kreierst du ein einzigartiges individuelles Spielerlebnis und Unterhaltung in Gesamtheit.

So zumindest meine Auffassung dieses Gesetzes :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rechtlich gesehen brauchst du immer die Einverständnis. Aber die Spielehersteller sagen i.d.R nichts dagegen und dulden es! Es ist ja auch Werbung für sie :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du machst bewerbung für die, warum sollte das nicht in ordnung sein?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung