Frage von Zephyros96, 19

Leseverstehen Worterklärung?

In vielen Ländern überlagern Englisch, Spanisch oder Portugiesisch immer mehr lokale Sprachen. Doch nicht nur diese Weltsprachen wirken als Dampfwalzen.

Was bedeutet jetzt Dampfwalzen im Textzusammenhang?

Mit freundlichen Grüßen

Zephyros

Antwort
von OlliBjoern, 11

Man kann das verdeutlichen am Beispiel Australien. Die "Aborigines" benutzten mehr als 100 verschiedene Sprachen, bevor die Europäer kamen. Heute sind viele diese Sprachen entweder ausgestorben oder nur auf eine verschwindende Minderheit reduziert. Die meisten Aborigines oder Nachfahren von Aborigines (die oft europäische Partner hatten/haben) sprechen heute Englisch.

In einigen Jahrzehnten wird vermutlich nur noch Englisch gesprochen in Australien, dort, wo es mal mehr als 100 Sprachen gab.

Ähnliches gilt für Brasilien (Indiosprachen werden durch Portugiesisch verdrängt) oder andere Teile Südamerikas (dort dominiert Spanisch, z.B. in Chile und Argentinien, beide Länder haben auch einen Indio-Anteil).

Antwort
von UlrichNagel, 16

Beispiel: Unser Deutsch wird immer mehr verdenglischt und wir kennen schon viele gute deutsche Wörter nicht mehr und gebrauchen sie auch nicht wie Kinder, Jugendliche, Hochzahl, Fußnote, schwarzer Kasten und viele andere!


Antwort
von kirsche777, 19

ist so gemeint, dass andere Sprachen die lokalen wie eine Dampfwalze platt machen, überlagern, die lokale Sprache gerät immer mehr unter "eine Dampfwalze", also die Sprachen verlieren immer mehr an Wortidentität

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community