Frage von HilfeQQ, 75

Leseprobleme, Mobbing und Nervosität :o?

Hey Leute! :)

Mein Problem: Ich wurde früher wegen meiner ''leseschwäche'' fertig gemacht. Fertig gemacht von Lehrern/Schülern und habe mich danach immer über alles geschämt was ich gemacht habe. Daurch habe ich einen sehr schlechten Abschluss, obwohl alle Lehrer sagten das Ich Talent habe aber nicht's auf die Reihe bekomme, weil ich zu faul währe. Gut ich habe echt alles schleifen lassen :/ .Habe mich in meinem Zimmer verkrochen und wurde depressiv. Das ging einige Monate so.

Aber vor einem halben Jahr habe ich 2 Praktika's gemacht. Dort waren wieder so Leute dabei die nicht ''gerade nett'' zu mir waren. Aber die Arbeit hat mir echt gut getan :D es hat mich immer weniger interessiert was andere von mir denken. Habe dann vor 2 Monaten angefangen Bücher zu lesen und merke das ich um einiges besser lesen kann. Ich hatte vorher um 250 Artikel durchgelesen über ''Leseprobleme''. Da ist mir eingefallen... Wenn lesen kein Talent sondern nur lernen erfordert, dann ist es kla das ich immer schlecht darin war...(habe noch nie ein Buch komplett gelesen). Bin oft immernoch sehr nervös:/ weis aber das Nervosität nicht's schlimmes ist und das ''ich bin wie ich bin''(und bin stolz drauf:)

So jetzt zu meiner Frage: Was denkt ihr. Sollte ich zum Psychologe geh'n oder schaffe ich das auch allein?

Danke im vorraus! :D

Antwort
von Fruchtgummii, 24

mach dein job je besser du darin bist desto selbstbewusster wirst du das is schon normal irgendwie alle die selbstbewusst sind aber nix können sind nur faker^^

Antwort
von fohxy, 30

Ich hatte auch ein Vorleseproblem :) ich hatte keine Leseschwäche oder wurde nie gemobbt,aber als ich in der Klasse vorlesen musste hab ich immer Wasser getrunken mich versteckt oder Nase geputzt.Ich hatte unheimlich Angst vorzulesen aber zb nicht spontan etwas vorzutragen was echt seltsam ist.Das hat sich nach einiger Zeit wieder gelegt,als ich mich freiwillig gemeldet habe zum Vorlesen.Es hat etwas mit der Psyche zu tun,aber ich denkennicht dass du mit einem Psychater darüber sprechen brauchst.Lies zuHause sehr viel laut und auch mal anderen Leuten etwas vor.Stell dir vor beim Vorlesen du wärst alleine im Raum und gut durchatmen :) Viel glück

Antwort
von Gageri, 38

Schaffst du auch so.
Der einzige Rat, den ich dir geben kann ist lesen lesen und nochmal lesen. Nur dadurch kannst du deine lesefertigkeiten steigern.
Wenn du willst kann ich dir Romane empfehlen

Antwort
von 17223e, 27

Bücher lesen hilft viel, kann vielleicht langweilig sein aber für manche ist es besser als ein Film. Versuch es doch nochmal, ein Buch zu lesen aber über etwas was dich auch interessiert. Dann kommt das schon gut. 

Antwort
von Drxlermeister, Business, 41

DU schaffst es auch alleine, deine Probleme zu lösen :) deine Einstellung ist schon richtig schau nach dir und nicht nach Anderen oder was sie zu dir sagen bzw. über dich denken :)

Es ist dein LEBEN 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten