Frage von spnevwt197, 66

Lesenswerte Bücher von Stephen King?

Ich möchte gerne mehr Bücher von Stephen King lesen. Welche würdet ihr so empfehlen? Ich habe bereits "Friedhof der Kuscheltiere", "Doctor Sleep", "Langoliers" und "Das Heimliche Fenster" gelesen. P.S. Ich habe schon öfters von "Es" gehört. Wie ist das so? Danke :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von emsiger, 17

Die Lektüre von "ES" kann ich nur empfehlen. Neben dem Horroraspekt (Mordende Clownsgestalt), die in der Verfilmung über Gebühr zur Geltung kommt, sind problematische Kindheiten gekonnt dargestellt und die positive Funktion des Monsters für die Stadt wird deutlich. Meines Erachtens ist dieser Roman neben "In einer kleinen Stadt" das beste Werk von King, weil er mehr als ein Unterhaltungsroman ist.

Expertenantwort
von Rubezahl2000, Community-Experte für Buch, 23

Mein Tipp: "Sie"
Dieses Buch ist so spannend, daß mir beim Lesen stellenweise der Atem gestockt hat ;-)
Es ist eins der wenigen Bücher von Stephen King ohne "übernatürliche Phänomene".

Antwort
von Freiheit04, 27

Ich mochte "Das Mädchen" und aus der Novellensammlung "Frühling, Sommer, Herbst und Tod" die Geschichte "Der Musterschüler". Auch aus dieser Sammlung stammen "Die Leiche" (Film gesehen und stark gekürzte und vereinfachte Fassung auf Englisch gelesen) und "Die Verurteilten" (nur den Film gesehen.) 

Alle diese Geschichten gefallen mir und alle diese Geschichten sind nicht (klassische) Horrorgeschichten.

Antwort
von Flimmervielfalt, 34

"Es" ist nett, aber etwas zu ausgewalzt. Ich empfehle "The Stand". Da geht es um einen Grippevirus, der die Menschheit ausrottet. Und um die letzte Bastion der Menschheit. Darauf aufbauend sind die Dark Tower-Romane, also Schwarz, Drei und Co. Das ist quasi King's Magnum Opus.

Antwort
von Thefemalehulk, 37

Ich muss ehrlich sagen, ich habe "Es" Bis Seite 500 gelesen und habe es danach abgebrochen weil es zu detailreich ist finde ich, doctor sleep fand ich klasse

Kommentar von Flimmervielfalt ,

Vor allem die Details die beschrieben werden sind dann noch so belanglos für die eigentliche Geschichte.

Antwort
von MarinaXII, 36

"Puls" und "die Arena" kann ich empfehlen. Oder von Dean Koontz "Intensity". Der ist um Welten besser als King.

Antwort
von Schrader, 37

"Es" ist gut, nur der Schluss nicht. Wie wenn er keine Lust mehr gehabt hätte. Versuch auch mal die Kurzgeschichten von King. "Nachtschicht"

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community