Frage von nussi1, 58

Lesebrille mit 17?

Ich bin 17 und hatte aus Spaß die Lesebrille meiner Mutter auf und habe gemerkt dass ich damit viel besser lesen kann (kleines gelbes reclambuch mit Mini Schrift :D) Kann es sein dass man im jungen Alter schon eine Lesebrille braucht ?

Expertenantwort
von euphonium, Community-Experte für Brille, 29

Hallo nussi1

nur weil Du mit der Leserbrille Deiner Mutter besser gesehen hast, heißt das noch lange nicht, dass Du jetzt auch so eine Brille brauchst. Jede Lesebrille hat eine vergrößernde Wirkung. Hättest Du statt der Brille eine Lupe genommen, wäre es derselbe Effekt gewesen, dann wärst Du bestimmt nicht auf die Idee gekommen, dass Du eine Brille brauchst. 
Eine Lesebrille brauchst Du nur dann, wenn Du entweder Kopfschmerzen bei der Nahsicht bekommst, dann bist Du wahrscheinlich weitsichtig, oder wenn Du alterssichtig geworden bist, ab 40, und Du ein Buch immer weiter weghalten mußt um die Buchstaben lesen zu können.

Antwort
von RuedigerKaarst, 30

Geh zum Augenarzt und lasse die Augen prüfen, bevor Du 18 bist.

Als Jugendlicher zahlt man nichts für die Brille, später kostet es.

Dazu für 10€ jährlich eine Brillenversicherung und man erhält neue Gläser, wenn sie beschädigt wurden, oder dich die Werte ändern.

Antwort
von 904timo, 22

Hallo,

ich würde an deiner Stelle zum Augenarzt gehen oder wenn du nicht so lange auf einen Termin warten willst zum Optiker und dort einen Sehtest machen (Fielmann bietet dies kostenlos an). Dann hast du Klarheit ob du eine Brille benötigst oder nicht.

In deinem Alter ist man noch nicht Altersweitsichtig, es könnte sein, dass du aber Kurzsichtig oder Weitsichtig bist. In beiden Fällen würdest du eine sogenannte "Fernbrille" bekommen, die du je nachdem für die Weite oder die Ferne trägst. Wenn du Probleme beim Lesen hast wird dir der Arzt wahrscheinlich eine Weitsichtigkeit diagnostizieren.

Hast du eventuell öfter mal Kopfschmerzen, müde Augen oder trockene Augen?

Antwort
von Shruikan12, 38

Ja, klar! Wenn du damit besser lesen kannst, dann würde ich mir an deiner Stelle auch eine Lesebrille zu legen;) Das schadet ja nicht.

Antwort
von rotweinfan67, 31

Sehschwächen haben nichts mit dem Alter zu tun. Wenn du dir beim Lesen von kleinen Buchstaben leichter tust , dann lass dir eine Brille anfertigen.

Antwort
von Rendric, 35

Vielleicht bist du auch allgemein Kurzsichtig und bräuchtest die Brille nicht nur zum Lesen?

Aber ja, das gibt es auch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten