Frage von unicorngirl2608, 93

Lesbisch verliebt in beste Freundin ?

Also wie ihr es am Titel lesen könnt, bin ich lesbisch und in meine beste Freundin verliebt. Es ist keine Leider keine Phase mehr :( Immer wenn sie bei mir ist oder wir uns in der Schule sehen (sind in einer Klasse) wird das Kribbeln in meinem Bauch stärker und stärker und ich habe das Bedürfnis sie zu küssen oder zu berühren etc.

Das Problem ist aber, dass sie zu 100% hetero ist und sie ist sogar seit Jahren in einen Jungen verliebt. Ich möchte ihr meine (geheime) liebe nicht gestehen, da sie 1. sowieso keine Interesse zeigen würde. Sie weiß, dass ich lesbisch bzw. bi bin aber sie findet das in Ordnung. Sie würde nie im Leben was mit mir wollen (ich hab mal zum Spaß über lesben geredet und sie fand das nicht so toll mit einer Frau zusammen zu sein )

Und 2. will ich nicht, dass unsere Freundschaft dadurch kaputt geht oder sie was falsches denk

Bitte hilft mir. Ich muss hinwegkommen, da ich sie nicht verlieren möchte :(

Ps: ich bin noch zu Jung für Clubs oder ähnliches.

Antwort
von Salomon181, 56

Mache Dir erst mal keinen Kopf. Und wenn Du in Deine Freundin verliebt bist, sie aber nicht in Dich, geht es Dir im Prinzip wie Millionen anderer unglücklich Verliebter eben auch. Das hat nichts mit dem Geschlecht zu tun. Du findest auch noch Deinen Deckel, egal ob männlich oder weiblich. Sehe es als Erfahrung an, in jemanden verknallt zu sein, der diese Gefühle eben nicht erwidert, auch wenn es wehtut, das gehört dazu. Alles Gute!

Kommentar von unicorngirl2608 ,

Danke für die hilfreiche und schnelle Antwort. Ja ich werde versuchen, mir keinen Kopf zu machen :)

Antwort
von H2afkPro, 42

Hallo unicorngirl2608,

ich verstehe dein Problem voll und ganz, auch ich war mal in meine Beste Freundin verliebt und es hat ungefähr 1 Jahr gedauert, bis ich über sie hinweg war. 

Ich hab es ihr damals gesagt, ich wusste, dass sie nie was von mir wollen würde, da sie auch 100% hetero ist. Trotzdem hat sie nicht blöd oder abweisend reagiert. Ich habe sie darum gebeten, dass alles so bleibt wie vorher und so war es auch. :)

Ob du es deiner besten Freundin sagen willst, musst du natürlich wissen. Ich kann ja nicht einschätzen wie deine Freundin reagieren würde. Aber mach dir keine Sorgen, das vergeht wieder, gibt noch andere schöne Mädchen auf der Welt. :P

Kommentar von unicorngirl2608 ,

Dankeschön für die Antwort 🤗

Ich werde es lieber nicht sagen ... 😁

Antwort
von Sylarf, 22

Aus Erfahrung kann ich sagen, dass sie sich nicht von dir abwenden würde, wenn sie eine richtige Freundin ist. Mit 15 gestand mir damals meine beste Freundin, dass sie in mich verliebt sei. Ich sagte ihr, dass ich sie als Mensch und Freundin wirklich gern habe, aber nicht viel weiter gehen will. Und was ist passiert? Wir sind noch heute so gut befreundet. Sie hat sogar inzwischen einen Freund (Sie ist bi) und ich selbst identifiziere mich als pan, na und? :)

LG Sylarf

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten